Frage von ChaosCoookie, 86

Extremer schüttelfrost bei extremen sonnenbranf?

Ich habe am g Anzen körper extremen sonnenbran ! Aber ich hatte mich eingecremt und das nicht nur einmal ! Jetzt habe ich seit stunden trotz 25 grad extremen schüttelfrost ich hab mich ubter dicken decken gekuschelt aber es wird immer schlimmer was kann ich machen :'(

Antwort
von diewoelfin0815, 55

Hallöle ChaosCoookie,

hört sich für mich auch nach einem Sonnenstich an, den Du ggf. behandeln lassen solltest. Mess sicherheitshalber mal, ob Du Fieber hast, bzw. (falls noch nicht) immer wieder, ob Du welches kriegst.

Bzgl. der Schmerzen ein vielleicht wertvoller Tipp aus eigener Erfahrung: schmier Deine Haut nicht mit After-Sun-Creme o.ä. ein, sondern mit einem ganz normalen entzündungshemmendem Schmerzgel wie z.B. von Voltaren (kriegst Du ggf. bei einer Notdienst-habenden Apotheke). Wirkte bei mir echt Wunder!!!

Gute Besserung!

wölfin

Kommentar von ChaosCoookie ,

Hab gerafe after sun gel aufgeteagen :/ unf fieber

Kommentar von diewoelfin0815 ,

Mein eindringlicher Rat: entferne das After-Sun-Gel nur mit lauwarmen Wasser (also ohne Seife o.ä.) vorsichtig und trage dann das Schmerzgel auf!!! 

Wie hoch ist Dein Fieber eigentlich?

Kommentar von ChaosCoookie ,

39wars vor 30min

Kommentar von diewoelfin0815 ,

Ich zitiere einfach mal etwas, dass ich selbst schon mehrfach gehört und gerade auch wiedergefunden habe:

"Wenn ein Sonnenstich oder Hitzschlag zu Schüttelfrost führt, ist zur Therapie – anders als bei fieberhaften Erkrankungen – Kälte hilfreich: Bei solchen Hitzeschäden besteht die Sofortmaßnahme darin, den Körper mit kalten Tüchern oder Bädern zu kühlen. In manchen Fällen ist es auch notwendig, den Kreislauf zu stabilisieren. Wichtig ist in jedem Fall eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme, um einen und Elektrolytverlust auszugleichen."

(aus http://www.onmeda.de/symptome/schuettelfrost-therapie-9860-4.html)

Kommentar von diewoelfin0815 ,

Upps, da fehlt ein Wort mitten im Satz:

"... um einen Wasser- und Elektrolytverlust auszugleichen."

Kommentar von diewoelfin0815 ,

Falls Du Dir übrigens einen Rat von einem echten Arzt geben lassen willst, ohne dass Du zunächst das Haus verlassen musst: es gibt eine deutschlandweite, kostenlose(!) Rufnummer für ärztliche Hilfe außerhalb der Praxisöffnungszeiten (kann ich aus eigener Erfahrung echt empfehlen!): 116 117 (bundesweit ohne Vorwahl!)

Kommentar von Wischkraft1 ,

Sofern du das noch innert nützlicher Frist kriegen könntest:

Aloe Vera ist das Mittel der Wahl für Verbrennungen !

Viel machen kannst du nicht als viel trinken. Mineralwasser, Kreutertee, ein kühles Tuch auf die Stirn.

Wenn das Fieber abgeklungen ist, versuch bitte Aloe Vera zu kriegen und trag das mehrmals (immer mal wieder) auf. Hat kühlende Wirkung, wirkt antibakteriel und beruhigt die Haut, kann sogar das Ablösen der Haut vermindern wenn nicht sogar verhindern.

Antwort
von RedSam, 36

Die von Dir beschriebenen Symptome klingen nicht nur nach Sonnenbrand, sondern auch nach Sonnenstich.

Der Sonnenstich entsteht durch starke Sonneneinstrahlung und Flüssigkeitsmangel und hat Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit, Kopfschmerzen, Benommenheit, Schwindel und Ohnmacht zur Folge.

Ich rate Dir umgehend in die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses zu fahren und Dich dort professionell behandeln zu lassen. Ein Sonnenstich kann aufgrund der Symptome schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Damit ist nicht zu spaßen!

Antwort
von Ricuuu85, 29

Hört sich nach sonnenstich an. Viel trinken und versuchen zu schlafen. Wenns nicht besser wird ab ins kh und infusion geben lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community