Extremer Muskelkater nach Tricking?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei spungintensiven Aktivitäten werden die Muskeln schlagartig unter maximale Spannung versetzt.

Dass dabei mikroskopisch kleine Verletzungen entstehen, ist die normalster Sache der Welt, was sich letztlich in Muskelkater äußert.

Dieser ist in der Regel am 2. Tag nach der Belastung am intensivsten und beginnt ab dem 3. Tag abzuklingen.

Solange Du noch Muskelkater hast, solltest Du keine ähnlichen belastungsintensive Aktivitäten vornehmen.

Wenn fast nichts mehr spürst, kannst Du getrost weitermachen.

Beschleunigen kannst Du nichts, die Ausheilung braucht nun mal seine Zeit.

Mit der Zeit wirst Du aber merken, dass Du immer seltener in den Muskelkater bei gleicher Belastung kommst.

Das ist dann wiederum ein Zeichen, dass sich Dein Körper an diese Belastung so langsam angepasst hat.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gut4fr5g4
24.07.2016, 20:17

Nice thx :D

0

Hallo!

Denkt ihr es ist morgen wieder besser?

Nach 3 Tagen wird es immer besser - nach 6 Tagen ist es spätestens vorbei.

Was hilft dagegen, leichter Sport, komplette Schonung, irgendwelche Haushaltsmittel? (hab mal was von Magnesium gehört)

2 Tage Pause und ein angenehmes Bad. Magnesium : Diese Fehlinformation scheint unsterblich zu sein. Magnesium ist ein probates Mittel bei Flüssigkeitsverlust und kann Krämpfe verhindern.Bei Muskelkater ist es eine Nullnummer. 

Heute wirst u wieder trainieren können - viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gut4fr5g4
25.07.2016, 09:33

Ja ging wieder, trotzdem vielen Dank! :D

1