Frage von anonym9298, 109

Extremer Liebeskummer, es tut einfach weh?

Was tun, wenn der mensch den du liebst dir dein herz bricht? Ja, das frag ich mich momentan...denn ich habe extremen Liebeskummer und weiß mir nicht zu helfen. Kann mich an niemanden wenden, denn keiner wird es verstehen. Ich war nie mit dieser Person zusammen, doch irgendwas lässt mein Herz extrem bluten und lässt mich an meine Grenzen stoßen. Bin unmotiviert und sehe kaum Sinn in irgendwas, inklusive im Leben... habt ihr Tipps die helfen und ähnliche erfahrungen gemacht? Wie habt ihr den Kummer überwunden? Freue mich auf jede hilfreiche Antwort LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Udo107, 29

Ich weis Haar genau wie du dich füllst, denn ich hab vor einem Dreiviertel Jahr ziemlich genau dasselbe durchgemacht. Hab mich verliebt war aber nie wirklich mit ihr zusammen ... Ich verliebte mich immer mehr in sie und dann hat sie mir auf brutalste und grausamste Art gezeigt dass sie nix will ...

In dem Moment wollte ich auch von nix mehr wissen, hatte auf nix mehr Lust und sah in nichts mehr einen Sinn. Zu dem war ich extrem aggressiv, angriffslustig  und streitsüchtig.
Ich hab den Satz damals gehasstere die Pest und ich bin jeden an die Kehle (sinnbildlich) der in zu mir gesagt hat; der da wäre: "vergiss sie ... Die Zeit heilt alle Wunden"
Wenn ich jetzt aber zurück schau, ist dieser Satz das einzige was hilft und was dich letzten Endes wieder auf die Beine zieht.
Es hat bei mir Ca. Einhaltes Jahr gedauert bis diese Zeit-Strategie aufging ... Aber am Ende ging sie auf. Um diese Zeit zu überbrücken erzähl ich dir mal was ich getan hab um sie zu überbrücken:

1: Ich hab mir einen Boxsack zu gelegt und darauf eingedroschen was dass Zeug her gab. Dazu hab ich situationspassende Lieder gehört was mich extrem anspornte. z.B.: Große Freiheit von Unheilig hab ich damals gehört ... (Ich denke mal es geht jede andere Art von Sport auch, mir half Boxen nur gleichzeitig dazu meine Aggressivität ab zu bauen da ich sie sonst ab Freunden und Verwandten abgelassen hätte und die könnten ja nix dafür)
2: alle Bilder, Briefe,  Chats auf Whatsapp oder sonst wo, Telefonnummern und weis der Teufel was du von ihr hast löschen, wegschmeißen oder was noch besser ist papierförmiges verbrennen. Ich weis wie hart dass ist und es braucht Unmengen an Überwindung aber es ist die effizienteste Art sie zu vergessen.
3: Kontakt abrechen (soweit wie möglich) ist noch härter aber auch nötig wenn du nämlich nur weiter an Sie denkst und sie nicht vergisst gehst du daran kaputt und wegen einer Frau sich das Leben versauen lassen ... ?
4: unternimm was mit Freunden! Geh feiern! Lass die sau raus! Vllt triffst du dort andere Mädchen und knüpfst neue Beziehungen!
5: erfühlt dir einen Herzenswunsch! Kauf dir irgendwas, fahr irgendwo hin, tu etwas was du schon immer tun wolltest! Ich hab mir damals ein neues Motorrad gegönnt

Das sind so meine fünf Ratschläge an dich.
Dinge die du nicht machen solltest (jedenfalls nicht über einen längeren Zeitraum): Alkohol, Drogen, Soziale Abschottung ... Hilft alles nichts und schadet nur.

Freilich wird es Rückfälle geben und natürlich geht es nicht von heut auf morgen. Aber da muss ein jeder der sowas erlebt durch, so weh es tut beiß die Zähne zusammen und zieh es durch.

Kleine Randnotiz: wenn ich hinüber wieder Rückfälle hatte die besonders heftig waren, gönnte ich mir n Riegel Schokolade was komischer Weise half weiter zu machen

Eins noch weil in deinen Stichwörtern Suizid steht: Selbstmord ist keine Lösung! Wenn sie dich nicht wollte dann ist sie es auch nicht wert dass du dich ihretwegen umbringst

Kommentar von anonym9298 ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Und wie geht es dir nach diesen Umständen? Hast du den Liebeskummer endgültig bewältigt?

Kommentar von Udo107 ,

Mir geht's jetzt wieder viel besser und ich würde sagen ich hab ihn endgültig bewältigt  
War ein harter, langer und steiniger Weg aber so mit Blick zurück war ers auf jeden Fall wert und es war die einzig richtige Entscheidung

Ich seh sie noch ab und zu aber abgesehen von Hallo und Tschüss hab ich keinen Kontakt mehr zu ihr und will ihn auch nicht. Was sie tut und denkt interessiert mich auch nicht mehr.
Soll sie machen was sie will. Aber ohne mich. Ich bin mir zu schade für sie.
Wenn dieser Gedanke Einzug hält ist meiner Ansicht nach der Liebeskummer überwunden

Dir noch viel Glück, lass dich nicht unterkriegen und schau nach Vorne in ne blühende Zukunft

LG Udo

Antwort
von princesssabse, 43

tipp vom skype-kollegen (bin nur schreiberling):

das beste ist sich die meiste zeit erst mal fern zu halten. kontakt meiden. und diesen schmerz vielleicht mit eltern oder freunden teilen (reden). das half mir sehr.

Antwort
von Identicz, 31

Also davon ausgehen dass das keiner von deinen Bekannten versteht würde ich erstmal nicht, meiner Meinung nach würde ich es dem erzählen auf den du am meisten zählst und mit dem du guten Kontakt hast, Versuch es einfach es kann nicht schaden, es hilft wirklich sehr mit jemandem unter vier Augen dadrüber zu reden und sich mit einander auszutauschen, wenn der jenige deine Situation wirklich nicht versteht wird er dich trotzdem respektieren, denn jeder steckt mal in so einer Klemme, ich weiß ja nicht wie du es fortsetzen willst, auf die Person einzugehen und mit ihr über deine Gefühle zu reden oder es einfach sein lassen  möchtest und über sie hinwegkommen willst, je nach dem würde ich mich versuchen mit guten Freunden ablenken zu lassen, etwas zu unternehmen oder ähnlichem, ebenfalls wäre es auch geeignet würdest du einfach am besten zu der Person direkt hingehen mit ihr in Ruhe reden und langsam das Thema antasten und schauen wie sie darauf reagiert, immer ein Schritt näher gehen, je nach dem wie es sich entwickelt dann deine Gefühle zu ihr äußern und auf verstand hoffen falls sie überrascht ist, danach sollte es dir aufjedenfall besser gehen, es wird dich dann nicht mehr all zu sehr belasten, auch wenn es nicht gut ausgegangen sein sollte, die Tage danach sind dann hart aber das wirst du schon schaffen!
Mfg

Antwort
von skogen, 33

Liebeskummer ist nicht gleich Depressionen oder ein Grund sich was anzutun!

Traurig sein ist okej!

Sei traurig, weine wenn du weinen musst und lenke dich ab. Zeit heilt bekanntlich manche Wunden. Such dir wem zu reden - es wird mal wer kommen, der dich so liebt wie du ihn. ^^

Kopf hoch! (:

Kommentar von skogen ,

Oder sie. ^^

Antwort
von miriamali, 7

Jeder musste mal durch aber Iwann ist alles vorbei glaub mir nichts bleibt für immer,wenn eine bessere Person kommt und dich glücklich macht..
Hör Musik lenk dich ab mit Freunden lösch alle Bilder und die Nummer damit du keine Schmerzen hast wenn du all das siehst

Antwort
von Theblockhunter, 24

Ja, auch ich hatte mal Liebeskummer und ein paar Tipps für dich. (Ich schreibe gerade an meinem e-book reader, sry für den ein oder anderen Fehler ;). Du könntest dir zum Beispiel auf deinem Handy eine Galerie erstellen, in die du Bilder machst, die dich an schöne Momente mit ihr erinnern. Oder du skypst mal mit ihr, falls das möglich ist. Versuch einfach erstmal Kontakt zu ihr aufzubauen und gemeinsame Sachen zu machen, wie z. B. ins Kino zu gehen, einen Freizeitpark zu besuchen etc. , halt Sachen an die sie sich positiv erinnert bzw. an dich denken muss. Viel mehr kann ich dir leider auch nicht helfen, bin selber noch recht unerfahren in so was. Ich wünsche dir jedenfalls noch viel Erfolg. LG theblockhunter

Antwort
von 01Knight, 30

Zeit, lenk dich ab von dem Kummer und versuche was schönes oder lustiges zu machen. Du kommst schon drüber hinweg, das wird nicht das erstemal sein(ist bei allen so).

Antwort
von HOSCHMOSCH, 22

hi,

sehr gute frage. dazu gibt es unendlich viele meinungen und erfahrungen. das dumme ist halt, das jeder anders damit umgeht. der eine säuft sich alles schön. der andere geht rumhuren. und manche weinen einfach und können kaum damit aufhören.

auch wenn es sich so nichtig anhört ist echter liebesummer das härtest was man erleben kann.  und da du offensichtlich das erstemal in dieser situation bist wirst du auch nicht wissen wie du damit umgehen sollst. ratschläge wirst du hier viele bekommen aber keiner davon wird dir den schmerz nehmen.

das einzigste was auf dauer hilft ist erstmal das alles zu akzeptieren und anzunehmen und dir zu erlauben um diesen menschen zu trauern. erst dann kannst du anfangen wieder kraft zu schöpfen auch in der gewissheit das es mit der zeit besser wird.

kopf hoch

good night and good luck

Antwort
von RunnerHH, 22

Tut mir Leid für Dich. Kopf hoch.

Ja, das haben bestimmt viele durchgemacht. Da darfst Du jetzt nicht resignieren und muss damit leben, dass man nicht alles Schöne besitzen kann. Du musst eben versuchen der Person aus tiefstem Herzen das Schönste zu gönnen - ohne Dich.


Schau Dich um und Du wirst sehen, die Schmerzen die Du hast sind in Wahrheit keine wirklichen Schmerzen.
Es sind die Dinge, die Du nicht mit dem Menschen verwirklichen kannst und bestimmt gibt es doch so viele Dinge, die Du Dir erträumst.

Die ganzen Fragen, die Du Dir stellst, die kann Dir niemand auf dieser Welt beantworten. Darum bist Du auf Dich allein gestellt.

Und wirst es überstehen.

Gruß
Runner.



Antwort
von KleineLady, 32

Viel Ablenkung.
Mach das was sie immer Spaß gemacht hat.

Antwort
von marv0702, 29

Zeit mein guter.... Zeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community