Frage von Aliska, 34

extremer Haarausfall, was tun, Hilfe gesucht?

Ich bin momentan 15 Jahre alt und einfach nur verzweifelt. Ich habe seit ca. einem halben Jahr Haarausfall. Zuerst sind mir mehr Haare ausgefallen, jedoch noch im Rahe, das war mir natürlich nicht sehr angenehm, dennoch hätte ich es nicht als Haarausfall bezeichnet. Danach wurde es immer schlimmer und seit ca. 1-2 Monaten fallen sie mir büschelweise auf, es ist wirklich sehr frustrierend. Zuerst haben mich meine Eltern nicht wirklich ernst genommenen und meinten das wäre normal, schließlich sind wir jedoch zum Arzt gegangen. Zunächst waren wir beim Hausarzt, meine Blutwerte sind jedoch normal, nichts auffälliges wurde gefunden. Danach waren wir beim Hautartzt, dieser hat mir dann "Sikapurkapseln" verschrieben. die helfen jedoch auch nicht wirklich. Ich weiß im Endeffekt sind es nur Haare, aber trotzdem belastet mich das extrem. Ich fühle mich einfacher noch hilflos, ich habe zudem gefühlt die Hälfte aller meine Haare verloren, genau kann ich das natürlich nicht beurteilen, da es nur meine subjektive Meinung ist aber... Ich brauche dringend Hilfe!

Antwort
von he1lan2, 26

Sei bei den Ärzten hartnäckig, das muß eine medizinische Ursache haben; nicht auf die leichte Schulter nehmen!

Antwort
von Kasumix, 22

Das ist manchmal normal, je nach Jahreszeit.

Wechsel den Hautarzt und frag mal nach einer Flüssigkeit zur äußeren Anwendung. Mir hat so etwas immer echt schnell geholfen.

Antwort
von froschline, 6

Du brauchst einen Arzt, der die Ursachen heraus findet. Dann kann der Haarausfall auch gestoppt werden. Am Besten du sprichst noch mal mit deinen Eltern drüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten