Frage von JaNeinOderVillt, 17

Extremer Haarausfall und (andererseits) extreme Behaarung,unreine Haut - Warum? Was bloß tun?

Haarausfall hab ich jetzt schon länger (bin erst 16 ...) Sie waren aber normal wenn nicht sogar ziemlich dick,sogar beim Gätten usw (hab ich immer schon oft gemacht). Aber ich glaub seit der OP 2013, sind sie dünn und fallen aus. Sie wurden mir links und rechts abrasiert,links nur unten etwas, rechts mehr und dann hab ich mir ein Sidecut machen lassen. Sie sind ja jetzt längst nachgewachsen aber auch eben irgendwie nicht richtig,wobei ich sagen muss,dass ich sie alle seit dem Sidecut immer nur links trage und sie sich dran gewöhnt haben. Kaputt oderso sind sie aber nicht. Hab ne gute Pflegeroutine,lasse die Spitzen regelmäßig schneiden usw. War auch längst beim Hautarzt usw, massiere im Moment zb morgens und abends immer Tropfen von diesem BioHtin in die Kopfhaut, da ich oben vor kurzem irgendwie richtig karle Stellen hatte,jetzt geht es aber naja ... Ich bin total am verzweifeln. Ich weiss nicht was ich machen soll, um die Haare etwas dicker zu machen oder wenigstens aussehen zu lassen. Ich hab sämtliches an Produkten durch. Ich weiss nicht,wie ich den Haarausfall stoppen soll, überall liegen welche,egal was ich mache/anfasse usw. Mir ist aber auch aufgefallen, dass ich irgendwie immer mehr Behaarung überall hab, überall ausser aufm Kopf -.- (...) Naja was heisst immer mehr,ich war immer eine die den Pech mit Körperbehaarung hat (eine Freundin zb und meine Mutter garnicht). Ist aber irgendwie komisch und regt mich auch total auf. Und meine Unreinheiten, Rötungen und Mitesser in der T-Zone,hab da auch schon alles probiert... Ich hab jetzt genug gemeckert. Ich weiss,dass jeder Haar/Hauttyp usw anders ist, dass das so veranlagt sein kann usw. Aber trotzdem bitte ich euch drum, mir irgendwelche Tipps zu geben,ich fühl mich sooo unwohl. Danke

Antwort
von Lelimette, 6

Okay,das hört sich nicht gut an!!

Warst du schon mal beim Arzt damit?

Ich bin keine Medizienerin, aber vielleicht hast du irgendeinen Mangel...

Das mit dem Haarausfall und der Behaarung an seltsammen Stellen tritt auch bei Magersüchtigen auf. Ich will dir jetzt damit keine Esstörung andichten, warscheinlich ist hat das eine andere Ursache, aber lass das besser checken..

LG lelimette

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community