Extremer Brustwachstum als erwachsene?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Leider kann ich mir in der realen Welt bei niemandem Rat holen

Doch, beim Arzt und der ist auch dafür zuständig.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NaoMurai
13.09.2016, 14:41

...j

1

Die erste Anlaufstelle sollte ein Frauenarzt sein. Und Dein Hormonstatus sollte auch angeschaut werden. Alles weitere solltest Du mit dem Frauenarzt besprechen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NaoMurai
13.09.2016, 14:36

Ich bin vor einiger Zeit umgezogen und war seit Jahren nicht beim FA, ich muss mir einen neuen suchen und dass ist in der Großstadt in der ich lebe leider schwierig, hier werden einem Termine zum teil 6 Monate im vorraus gegeben, ne bessere anlaufstelle als dass Internet sehe ich im moment leider nicht. 

0

Wenn man zunimmt, nehmen auch die Brüste zu, das ist normal. ODER ABER, wenn man schwanger ist (kannst du das absolut ausschließen?).

Jedoch 3 Größen ist (außer direkt nach der Geburt am Anfang der Stillzeit) sind schon ungewöhnlich. Daher ist es unumgänglich, dass du einen Gynäkologen aufsuchst, denn da stimmt ja was nicht. 

Dehnungsstreifen seit der Pubertät? Dann hast du wohl nie einen BH getragen, der hätte das verhindert.

Nimmst du irgendwelche Hormone, die das Brustwachstum anregen könnten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NaoMurai
13.09.2016, 15:39

Da ich noch nie einen Freund hatte kommt eine Schwangerschaft echt überhaupt nicht in Frage. 

Ganz im gegenteil, immer einen BH zu tragen fördert sogar Dehnungsstreifen, google ein bisschen~ Und ich nehme überhaupt nichts, keine Medikamente, keine Pille, nichts :/ 

0

Das hört sich nicht normal an. Normal ist, wenn die Brust ein bisschen wächst. Der Körper verändert sich mit der Zeit, aber bei dir ist das extrem. Geh besser zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?