Frage von marleneschauer, 35

extremem Probleme Übelkeit in schule?

ich habe so angst noch in die schule zu gehen,weil mir ständig schlecht wird und ich angst habe dass ich mich möglicherweise noch übergeben muss. wenn ich zu hause bin ist mir fast nie schlecht ich glaube deshalb weil ich denke dass es zuhause egal ist wenn mir übelr wird. vor den ferien gings mir genauso und über die ferien war es fast weg.jetzt geht's mir wieder so und ich habe schreckliche angst wie cih das Schuljahr überstehen will. ich habe außerdem 3 mal nachmittagsunterreicht dieses jahr und überlege ob ich überhaupt jetzt Tanzkurs machen soll weil ich angst habe dass mir übel wird. gestern ist ein verwandetr von mir gestorben, ich habe erfahren dass ich in nächster zeit noh öfter mit dem bus zur schule fahren muss als sonst, weil mich sonst oft mein dad mitnimmt.busfahren ist für mich der horror wenn ich nicht ganze vorne sitzen kann und der bus ist immer so voll..deshalb sieht das eher schlecht aus. die fahrt dauert eine halbe stunde....ich musste mcih schonmal während der fahrt auf meine freundin übergeben. ich habe so angst...wie soll ich das schuljahr überstehen;was soll ich nur tun? sry für die vielen rechtschriebfehler bin grad so nervös und´bin heute schon zu hause von der schule geblieben.weißnicht wie das gehen soll bei abfrágen ebi schulaufgaben usw.

Antwort
von 1Jenny11, 19

Hey! Ich kenne deine Angst, ich hatte damals in der Schule genau die gleiche Angst und wusste auch nie, wie ich damit umgehen soll. Das ist eine Angst, die man echt schwer los wird. Ich hab mir damals immer wieder gesagt, dass es eigentlich gar keinen Grund gibt, warum mir schlecht werden und ich mich übergeben sollte. Denn das passiert ja eig nur bei einer Krankheit, wenn man was falsches gegessen hat usw. Und das scheint auch bei dir nur psychisch zu sein wenn du es zu Hause und in den Ferien nie hattest. Also mach dir bitte auch klar, dass dein Körper gar keinen Grund hat, sich zu übergeben. Wenn es wirklich gar nicht besser wird, gibt es auch viele andere Möglichkeiten. Du kannst mal zu nem Heilpraktiker gehen oder (auch wenns erstmal doof klingt) zu einen Hypnotiseur oder einem Psychotherapeuten. Die können dir mit Therapien helfen, das ganze zu verarbeiten. 

Kommentar von sarahtom91 ,

Ich habe wegen Stress öfter ein Druckgefühl im Hals. Dann habe ich immer Angst, es mal mit richtiger Übelkeit und Übergeben zu verwechseln und dann alles vor der Klasse mache. :(

Kommentar von 1Jenny11 ,

Ja ich weiß, ich kenn das auch. Aber du musst da wirklich mal logisch rangehen. Es ist nichts in dir, was raus kommen sollte...nicht wie bei einer Magenverstimmung oder so. Sag dir das immer wieder.

Wenn dir das hilft (mir hats zb geholfen), nimm immer eine Tüte mit sodass du im Notfall was da hast, wo du dich übergeben könntest wenns der Fall wäre. Die kann man auch mal schnell in die Tasche stecken und kurz rausgehen :) Ich muss dazu sagen, dass ich zwar immer eine Tüte dabei habe, mir das allerdings echt noch nie passiert ist ;)

Antwort
von kiniro, 21

Schule kann schon echt zum ko...tzen sein.

Zum einen durch schlechtes Raumklima, zum anderen psychisch bedingt und manchmal beides zusammen.

Kommentar von sarahtom91 ,

Genau! Ist einfach so.

Antwort
von sarahtom91, 3

Ich habe das Gleiche wie du und muss immer mit dem Bus fahren. Ist es bei dir denn schon besser?

Antwort
von marleneschauer, 14

nein ich habe keine Probleme damit.ich möchte mich nur nicht in der öffentlcikeit übergeben. sry übrigens für die anderen fragen auf dem Profil...ich war der erst elf jetzt bin ich schon 14 und der acc ist sehr alt

Antwort
von Ssimone, 15

HAST DU EIN PROB MIT DEM ORT schule ODER IN DEINER KLASSE?

wenn ja, musst du das zuerst lösen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community