Frage von anonym120312, 23

Extreme Unterleib schmerzen?

Hallo,
Ich (16) habe vor ein paar Wochen gesagt bekommen das ich eine Zyste direkt an der Harnblase ( 3,5 cm) und eine in der gebermutter ( 3,9 cm) habe. Beim nächsten kontrolltermin hieß es das die in der gebermutter geplatzt sei und die andere sich auf 4,5 cm vergrößert hat. Jetzt habe ich am 1.11 einen Termin und da soll geschaut werden ob sich was verändert hat sollte dem nicht so sein soll sie OP werden. Jetzt hatte ich auch seit 2 Monaten meine Periode nicht mehr. Kann das mit der Zyste zusammen hängen? Seit 2 Tagen habe ich auch extreme Unterleib schmerzen und gestern habe ich dann auch meine Periode bekommen.. vor 2 Tagen habe ich die Pille abgesetzt.. kann mir jemand sagen ob das alles zusammen hängt? Und was kann ich gegen die schmerzen machen? Ich bin im Urlaub und kann dementsprechend auch nicht zu meinem Frauenarzt gehen. LG

Antwort
von Mignon4, 5

Laien im Internet können dir leider nicht helfen, sorry! Medizinische Fragen können nur Ärtze beantworten!

Wenn du hier unterschiedliche Meinungen von Laien liest, weißt du sowieso nicht, was richtig und was falsch ist. Gehe also kein Risiko ein und verlasse dich nicht darauf!

Du solltest deine behandelnde Ärztin in Deutschland anrufen und sie fragen, was du machen sollst. Eventuell wird sie dir empfehlen, an deinem Urlaubsort einen Arzt aufzusuchen oder schon vorzeitig zurückzukommen.

Gute Besserung!

Kommentar von anonym120312 ,

Vielen Dank!

Antwort
von asta311, 9

Du kannst mit Schmerzen überall zum Arzt gehen

Ja, das klingt, als ob das alles zusammenhängt. Das ist in deinem Alter sehr schade. Wenn du zur OP gehst, lass dich gut aufklären, deine Eltern werden bei den Gesprächen ja sowieso dabei sein. Und sofort melden, wenn es dir nicht gut geht.

Antwort
von Emsixyz, 1

Ja, das kann alles zusammenhängen, ging mir genau so.
Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten