Frage von Nina2102, 25

Extreme Stimmungsschwankungen, wie im Griff kriegen?

Hallo. Während meiner Periode kriege ich starke Stimmungsschwankungen. Es geht schon so weit, das ich aus Wut Bücher gegen die Wand schmeiße und danach in Tränen ausbreche. Meine Freundinnen leiden stark darunter, ohne das sie mir irgendwas angetan haben Schreie ich auf sie laut los und fange sie an zu beschimpfen. Ich kriege mich während der Periode nie im Griff. Wisst ihr was mir weiter helfen könnte ? Ich nehme nicht die Pille oder so. Ich habe von meiner Ärztin Bonasanit plus bekommen diese 10 Mikronährstoff-Kapseln aber die helfen mir auch nicht viel weiter. Ich bitte um Rat. LG Nina.

Antwort
von Asperergia, 5

Hallo! Das ist sehr sehr ekstrem was du schreibst und vielleicht gibt da noch andere Grunde für deine Stimmung Schwankungen und Schlaflosigkeit ???!  Geh bitte zum kinder und jugend Psychiater, weil vielleicht bist du bipolar? Also bin kein Experte, aber las sich untersuchen das ist besser so wie in ungewisse leben und sich fragen stellen warum ist so und so ? Und selbst keine Antwort zu wissen?! Ich schreibe nur vielleicht? Hast du bipolare depression oder ist das einfach etwas komplizierte Pubertät - vielleicht?😃 grussi und alles gute!!!

Antwort
von Crezae, 25

Dann würde ich dir raten die Pille zu nehmen.

Ich bin kein Fan davon.. Aber ich hatte das auch - genau die selben Symptome. Mein Östrogenspiegel ist von alleine zu hoch gewesen was mich dazu getrieben hat so auszuticken. ( sowas passiert in der Pupertät - so wie z.B die Periode unregelmäßig kommt) nur manchmal nimmt sowas überhand und man muss mit Hormonen eingreifen.

Ich bin 18 und nehme die Pille Femikadin 20 - und seitdem hat es sich super gelegt. Mir geht's seelisch besser und meine Periode ist schwächer und ich habe sogar abgenommen!

Rede mal mit deinen Frauenarzt - und sag ihm du hast das Gefühl deine Hormone spielen verrückt.

Die Pille ersetzt deine eigenen Hormone.

 Gute Besserung 

Kommentar von Nina2102 ,

Dankeschön, Ich werde auf jeden Fall mit meinem Frauenarzt darüber reden.

Kommentar von Crezae ,

Ich bin mir sehr sicher dass es daran liegt :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten