Extreme Schafstörungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In Schlaflaboren kann noch besser herausgefunden werden, was deinem Vater fehlt, dass er nicht mehr schlafen kann.

Vielleicht kannst du ihn mit ganz banalen Dingen in den Schlaf bringen. Was hat er denn früher gemacht, wenn du nicht schlafen konntest? Gesungen, vorgelesen, zusammen Schafe gezählt,... egal! Sei einfach für ihn da! Zeig ihm, dass er nicht alleine ist und es jemanden gibt, der ihn vermissen würde, wenn er sich umbringt. Ihr seid eine Familie! Also haltet zusammen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?