Frage von JordanS32, 31

Extreme Nervosität / kleine Panikattacken seit kurzem?

Alles fing vor ein paar Tagen an: Ich musste etwas mit dem Lehrer besprechen, da wurde ich besonders nervös. Aus irgendeinem Grund wurde ich so nervös, dass mein Gesicht anfing zu zucken, so dass es mir extrem peinlich war und ich meine Hand vors Gesicht hielt. Das war bei mir vorher nie so. In den darauf folgenden Tagen wurde es schlimmer: wenn ich in der Klasse (vor 30 Leuten) aufgerufen werde, oder auch nur mein Name erwähnt wird und auf mich geschaut wird, werde ich so nervös, dass mein Gesicht anfängt zu zucken, ich schwitze, mein Herzschlag wird schneller und sehr stark und deutlich zu spüren, ich bin währenddessen unfähig etwas zu sagen. Um nicht allzu auffallend zu sein halte ich meine Hand vors Gesicht. Nachdem die Aufmerksamkeit nicht mehr bei mir ist dauert es etwa 5 Sekunden bis ich wieder im Normalzustand bin.

Ich bin ratlos, was ist das was ich habe? Oder ist es nur vorrübergehend?

Antwort
von Diametric, 11

Geh auf jeden fall zum Psychater. Du wirst dich anfangs komisch fühlen aber es hilft ungemein. Es gibt private gründe das meine Schwester auch zu einem psychater musste und seit sie dort hingeht ist sie erholter und viel freundlicher. Es ist nicht wie man denkt. Das die Psychater versuchen einen zu beeinflussen oder sonstiges. Die meisten sind sehr freundlich und wissen schon nach dem ersten treffen wie sie dir helfen können. Wenn es dir jedoch nicht gefallen sollte lass es sein. Aber probier es auf jeden fall. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community