Frage von vivoenne, 62

Extreme Muskelschmerzen nach dem Fußball! Was hilft am besten ?

Hey, wie die Frage schon sagt habe ich (w/20) extreme Muskelschmerzen im Schienbein, in den Waden, im Oberschenkel & in der Leiste nach dem Fußball. Ich spiele schon seit über 10 Jahren, musste vor einigen Jahren aber aufhören, weil die Schmerzen zu stark wurden und kein Arzt mir helfen konnte. Man sagte mir, dass ich verkürzte Muskeln hätte und musste zur KG. Inzwischen bin ich froh wieder lange Strecken ohne Probleme gehen zu können. Allerdings denke ich darüber nach wieder anzufangen und wollte euch fragen was ich am besten tun kann damit die Schmerzen gar nicht erst wieder anfangen. Ich wollte erst ins Studio und mir einen Trainingsplan speziell für die Beine & Leiste erstellen lassen bevor ich direkt wieder zu plötzlich anfange. Ich hatte nur schon mal den Versuch in einem Verein wieder anzufangen vor 2 Jahren gewagt und bin gescheitert. Nie habe ich Schmerzen, nur beim Fußball, aber es ist meine Leidenschaft. Nicht mal der Typ 1 Diabetes den ich vor 4 Jahren bekommen habe wurde zum Problem.. Vllt habt ihr ja ein paar Tips?! Ich wäre euch echt dankbar ! LG

Antwort
von kami1a, 19

Hallo! Vielleicht fehlt Dir einfach Magnesium. iele Fußballer(innen) haben dieses Problem.

Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen.

Und gerade Fußballer sind da sehr oft betroffen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von HenryP5, 21

Wenn du wirklich überlegst wieder mit Fußball anzufangen würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen und mich einmal komplett durchchecken lassen. Du kannst den Arzt auch spezifisch fragen ob er dir zum Sport tapes mitgeben kann, diese halten den Muskel und unterstützen ihn. Kann sein, dass es dadurch besser wird. 

Antwort
von napoloni, 15

Welche Muskeln wurden denn bei der Krankengymnastik angesprochen?

Rückenschmerzen im Lendenbereich hattest du noch nicht?

Ich glaube, am wichtigsten dürften in deinem Fall die Kräftigung der Abduktoren (Beinaußenmuskeln) sein, der hinteren Oberschenkelmuskulatur, generell bei Fußballern auch der Pomuskeln und Bauchmuskulatur. Das Stichwort zum Nachschlagen: Muskuläre Dysbalancen beim Fußball.

Kommentar von vivoenne ,

Am meisten Probleme habe ich in der Innenseite der Waden & des Schienbeins. Die Schmerzen hören halt auch nicht auf. Ich denke es liegt an den speziellen Bewegungen bei diesem Sport die nicht alltäglich sind. KG hatte ich wegen der Leiste. Deshalb wurden auch die Oberschenkel und der Bauch behandelt. Bauch- & Rückenprobleme hatte ich nie ! 

Kommentar von napoloni ,

Wade und Schienbein sind wahrscheinlich ein von der Leiste unabhängiges Problem. Ich hatte dort nur Schmerzen, wenn ich mal einen Ausflug zum Hockey unternommen habe. Beim Fußball läuft man eigentlich natürlicher, weshalb ich dort keine Probleme erwarten würde.

Vielleicht mal damit zu einem Fußspezialisten gehen. Möglich, dass  bei dir eine Fehlstellung vorliegt und dir Einlagen helfen könnten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community