Frage von XxGiirly, 228

Extreme Müdigkeit, trotz genügend Schlaf - woran könnte das liegen?

Wie oben bereits etwas erläutert bin ich seit Monaten extrem Müde, dabei spielt es keine Rolle ob ich 8 Stunden, 10 Stunden oder mehr schlafe.

Heute war es mal wieder ein extremes Beispiel.
Ich bin gestern Abend gegen 22Uhr bereits ins Bett gegangen, war sehr erschöpft von Arbeit und Training (Fußball) bei Minus Temperaturen. Aufgestanden bin ich um 06Uhr - 8 Stunden schlaf!
Jedoch war ich so extrem Müde das mir im Bus stetig die Augen zugefallen sind, ich konnte mich nicht dagegen wehren, quälend!

Woran könnte das liegen???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt & Körper, 130

Eisenmangel ? Müdigkeit gehört zu den Symptomen eines Eisenmangels, da bei einem Mangel das Blut zu wenig Sauerstoff transportiert - und auch Sport erhöht den Sauerstoffbedarf. Zusätzlich vermindert auch Nikotin (aus Deiner anderen Frage) die Sauerstoffsättigung im Blut - und Sauerstoffmangel im Gehirn löst die Übelkeit aus. Zum Thema "Eisenmangel" kannst Du auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Kommentar von XC600 ,

du hast recht , man denkt bei extremer Müdigkeit meistens immer sofort an Eisenmangel  ............. war bei meiner Tochter auch so das sie immer total müde war , wir haben allerdings ein Blutbild machen lassen weil sie sich nicht irgendwelche Pillen auf Verdacht einwerfen wollte ........... und siehe da sie hat gar kein Eisenmangel  sondern großen Mangel an Vitamin B12 , wo man ja auch diese Symptome hat ................. also ich wollte damit nur sagen das es viele Ursachen haben kann für die Müdigkeit , ein Blutbild beim Hausarzt sollte Aufklärung bringen ....

Antwort
von Flashbong, 137

Wie viel schläfst du denn? Es is tmöglich zu viel zu schlafen und so den stoffwechsel des körper so weit herunter zu fahren dass man sich beim aufwachen immernoch müde fühlt weil der körper lange braucht um wieder in schwung zu kommen. ich stelle mir z.b. jeden tag nach 6 1/2 std schlaf einen wecker. so bin ich fit und ausgeschlafen.

Antwort
von PillePalle85, 125

Klingt stark nach Schlafapnoe. Hast du Atemaussetzer während du schläfst? Ab zum HNO-Arzt, der checkt das ab.

Antwort
von emily2001, 122

Hallo,

du sagst an anderer Stelle, daß du 4 bis 6 Stunden am Tage in einer Bar verbringst und dort die Shisha rauchst.

Sorge dafür, daß du deinen Konsum reduzierst !

Das geht an die Lunge!

Du bekommst tagsüber nicht genügend Sauerstoff, daher ist dein Schlaf wahrscheinlich unruhig!

Ändere deine Lebensgewohnheiten. Geh mindestens 2 x täglich an der frischen Luft spazieren.

Laß mal eine Lungenfunktionsprüfung beim Lungenarzt machen. Außerdem kann der Arzt sofort mit einem sog. Oxymeter den Sauerstoffgehalt deines Blutes messen.

Oxymeters kann man auch übers Internet frei kaufen, falls es dich interessiert zu erfahren, wie niedrig der Sauerstoffgehalt deines Blutes wird nach 4 bis 6 Stunden Aufenthalt in einer verrauchten Bar !

Wenn du dies schon seit Jahren so "treibst" , ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß du nachts auch unter Apnöe leidest. Das kann man in einem Schlaflabor erfahren. In einem Schlaflabor werden auch die Hirnströme gemessen, so daß der Arzt Ruckschlüsse über die Schlaftiefe, bzw. die Schlafphasen ziehen kann.

Siehe:

http://www.apotheken-umschau.de/Schlafstoerungen/Schlafstoerungen--Ursachen-Schn...

Emmy

Kommentar von XxGiirly ,

Ersteinmal: Ich wollte deine Antwort nicht negativ bewerten, bin ausversehen auf dem Pfeil gelandet.

Zum einen muss ich sagen das ich nahezu jeden Tag draußen an der frischen Luft Fußball spiele - das mit der Shisha Bar habe ich bereits eingestellt seit meiner "Frage".

Aber Danke für den Rat :)

Kommentar von emily2001 ,

Niemand hindert dich daran, die Antwort 1 x positiv zu bewerten, daß eine schließt das andere auch nicht!

Es ist auch sehr kräftezehrend bei Minusgraden Fußball zu spielen!

Überanstrengung kann "schlafstörend" wirken!

Du solltest allgemein kürzer treten, weniger Fußball und weniger rauchen.

Laß mal deine Blutwerte überprüfen, die Hormon- sowie die Schilddrüsenwerte sollten dabei sein!

Alles Gute, Emmy

Antwort
von PurpleBall, 88

Deine Frage müsste eigentlich lauten: „Extreme Müdigkeit am Tag, woran könnte das liegen? Schlafe ich zu viel?

Wissenschaftler haben nämlich herausgefunden: Wer regelmäßig länger als acht Stunden schläft, spielt mit seinem Leben. Erwachsene Langschläfer, die täglich neun oder mehr Stunden schlafen, haben ein bis zu 30 Prozent höheres Risiko, früher zu sterben, als Menschen, die weniger lang schlafen. Optimalschläfer horchen exakt sieben Stunden an der Matratze. Deshalb:

8 Stunden sind mehr als genug. Wer länger schläft, ist schneller tot.

Antwort
von voayager, 80

und das könnte in Frage kommen.

1. Schla Apnoe Syndrom

2. Depression

3. Eisenmangel

4. Schilddrüsenunterfunktion

5. Infekt

6. Pilzbefall

7. Leberschaden

Antwort
von Darkabyss, 100

Auf zum Arzt. Kann u.a. Schilddrüse sein.

Kommentar von aida99 ,

Lass beim Hausarzt ein großes Blutbild machen. Achtung: Die Schilddrüsenwerte TSH-Wert, T3 und T4 gehören nicht automatisch dazu, das musst Du dem Arzt extra sagen (leider muss man viele Ärzte zum 'Jagen tragen').

Kommentar von Darkabyss ,

Gut, dass wusste ich nicht. Ich hatte damals extra auf Schilddrüse hingewiesen. 

Antwort
von bemerkenswert, 89

Ist bei mir auch so, bei vielen sicherlich ebenfalls.

Was hilft ist eine kalte Dusche am Morgen!

Antwort
von MonikaDodo, 84

Seid wann hast du das?

Kommentar von XxGiirly ,

Bereits seit einigen Monaten.

Kommentar von MonikaDodo ,

Wenn du es seit Herbst hast... Ca. Oktober, vermute ich stark Vitamin D3 Mangel! In der Apotheke kaufen, das mit 1.000 IE, nimm tägl. 7 Stk.
Müsste nach Ca. 1 Woche besser sein.

Kommentar von XC600 ,

na ja , man sollte sich nicht auf Verdacht irgendwas einwerfen ..... es gibt ja noch viele andere Möglichkeiten als Ursache  für die Müdigkeit ..... bei meiner Tochter war es Vitamin B12 Mangel , obwohl alle getippt hatten Eisenmangel .... nur so als Beispiel

Kommentar von MonikaDodo ,

Du fragst woran es liegen könnte!
Wenn du es sicher wissen willst, wirst du wohl zum Arzt müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community