Frage von sufferinglegend, 180

Extreme Mordlust - Wie ändern?

Hey, ich bin w 13... Ich weiß ziemlich jung. Aber ich habe ein anderes Problem... Denn ich habe ziemliche mordlust, ich finde es ehrlich gesagt nicht schlimm, wenn Menschen sterben. Ich habe auch eine gewisse Vorliebe die nämlich ist Leichenbilder/Videos anzuschauen, also darunter kann man sich vorstellen: Autounfälle, selbstmord, abgetrennte Köpfe in Taschen, Frauen die umgebracht werden usw. Ich weiß das ist krank aber es gefällt mir Menschen leiden zu sehen... Früher war ich so ich sag mal Pussy eingestellt das heißt soviel wie: ja lasst ihn mal in Ruhe und er tut mir voll leid, jetzt ist das nicht mehr so. Ich denke auch sehr oft drüber nach wenn ich ca 16 bin wie ich meinen 1sten Menschen umbringen werde, dies schnell,strickt, unauffällig, präzise von hinten in der nacht. Ich möchte eigl nicht so sein wenn ich drüber nach denke, aber ich kann nicht. Ps meine Eltern wissen nichts davon und sie sollen es auch nicht, ich möchte auch nicht zu einem Psychologen oder so. Danke falls ihr wisst was ich dagegen tun kann oder ob das eine Phase ist.

Antwort
von PlueschTiger, 62

Hallo sufferinglegend,

das ist kompliziert, denn dazu braucht man mehr Infos und da wären wir fast schon beim Psychologen, denn der braucht auch Infos.

So etwas kann sich auch aus Ausweglosigkeit, oder Erfahrungen das andere Wege sinnlos sind entwickeln, das scheidet bei dir wohl eher aus. Es kann bei dir auch eine Art Umkehrreaktion zu deinem Früheren verhalten sein. Vielleicht auch ein unbemerkt angenommene Denkweise.

Normalerweise währe als erstes der Psychiater ein Ansprechpartner, dessen Aufgabe ist nur die Ursachen zu ermitteln, ob organische gründe vorliegen. Therapien sind dann Aufgabe von Psychologen. Mal abgesehen das du dort eh nicht hin willst ist auch zu befürchten das sie deine Sorgen und Aussagen nicht ernst nehmen.

Du müsstest versuchen herauszubekommen was dich daran so fasziniert. Ist das verlangen nur Oberflächlich oder ist es eher das wahre ich? Du musst wenn du nicht zum Arzt willst faktisch allein die Fragen in dir ergründen welche du hast und musst Aktiv das Verlangen in Zaum halten.

Der haken an Mordlust ist das der Rausch oder das Gefühl wohl recht schnell nachlässt, welches jetzt so interessant erscheint. Es wäre auch eine Variante mit Sport den drang zu schwächen, oder dingen wie Hochseeangeln. Wobei da es eigentlich mehr der Kampf ist, denn wenn man mit einem Großen Fisch wie Marlin Kämpft kann das bisweilen Stunden dauern.

Dennoch ist es Ratsam mal einen Fachmann zu rate zu ziehen.

Gruß Plüsch Tiger

Kommentar von BernhardBerlin ,

Sozialromantisches Gefasel.

Statt Kuschelpädagogik braucht die Fragestellerin lediglich ein paar Wochen Hausarrest bei Entzug ihrer Internet-Spielsachen. Dann wird sie schon wieder zur Räson kommen.

Kommentar von PlueschTiger ,

Überlasse die Laien Psychologie mal mir. Aber wenn du so sicher bist kann ich dich ja mal ne Stunde mit ihr in einem Raum allein lassen. Falls ich schreie von dir höre erinnere ich mich daran:

Sozialromantisches Gefasel. .... Statt Kuschelpädagogik

                                           -------------

Ja Internet und PC können vielleicht ein Grund sein, doch du hast keine Ahnung was wirklich dahintersteckt und mit was wir es zu tun haben. Daher würde ich sehr vorsichtig mit meiner Sprüchen sein. Solche können nämlich tödlich sein, aber so weit denkst du ja nicht.

Antwort
von Rundt, 44

Hallo-Ich kann dir dazu extrem viel tippen,aber das brauche ich gar nicht,denn es hatte vor ein paar Wochen ein anderer Teenager ein sehr aehnlich gebautes Problem,dem ich dann Loesungen und Ursachen uebermittelt habe.Lese dir mal meinen Beitrag an ihm gut durch und versuche das in die Tat umzusetzen,was du daraus erlernen kannst.Wenn du nicht klarkommst melde dich dann noch mal,damit ich deine Fragen beantworten kann.Ganz herzliche Gruesse.

Antwort
von AlrunGahsche, 50

Indem du herausgefunden hast, dass du so eigentlich nicht sein willst, hast du bemerkt, dass zwischen dir, deinem Ego, und deiner Seele etwas nicht stimmt. Was kann ich dir nicht sagen. du musst es selbst in dir finden.
Vielleicht kannst du ja auch nach dem Grund suchen. warum du gerne töten willst. Suche in der Vergangenheit, was haben deine Eltern dir vorgelebt. Was hast du erlebt von früher, was die Ursache sein könnte.
Ich habe mich leider noch nicht so eingehend mit dem Thema Tod und sterben beschäftigt, aber vielleicht kannst du das tun.
Es ist wichtig, finde ich, zu wissen, für oder zu was man einen Drang hat und vor allem warum. Erst dann kann man eine Lösung finden.
Interessant ist auch, dass du nur Menschen und keine Tiere ermorden willst oder deren Bilder. Ich finde nämlich, das die Menschenrasse viel niedriger gestellt ist, als die der Tiere. Menschen sind ohne Werkzeuge überlebensunfähig. Außerdem leben sie in starker Abhängigkeit der Natur und treten diese dafür mit Füßen. Es kann auch sein, dass man deine Seele schickte, bzw. deine Konstellation aus Körper und Seele so mordlustig auf Menschen gemacht hat, damit du sie geschickt umbringen kannst  und somit einen großen Teil der Bevölkerung umbringen kannst.
Ich will dir hier nicht zu morden beipflichten, ich versuche nur Erklärungen zu finden, um dir zu helfen. Aber am Ende musst du entscheiden, welche Erklärung für dein Problem die richtige und ehrliche ist.

Antwort
von HeroHunterLP, 6

Hallo,

ich glaube ich schreibe hier die wohl möglich riskanteste Antwort, aber ich glaube es ist am besten zu warte. Du bist erst 13 und hast geschrieben, dass du mit 16 deinen ersten Mord begehen möchtest bzw. darüber nach gedacht hast. Warte ein oder zwei Jahre, denn du hast geschrieben, dass du so nicht sein willst, Resultat: solange du es nicht willst, wirst du es auch nie werden. 

Antwort
von GrauRabe, 71

Du erscheinst mir sehr Strukturiert und nur Passiv entschlossen weshalb ich meinen würde das dies nur eine Phase deines Lebens ist. Natürlich würde ich eine Psychologische Konsultation anraten, aber ich denke das kommt von dir aus nicht in Frage. 

Also was soll ich dir raten außer dich abzulenken und neue Aspekte im Leben zu entecken. Stürze dich in die Welt der Literatur, fang an zu trinken. Werde selbst Aktiv es gibt so viele Wege deine Gefühle in die Welt zu bringen, z.b. der Source-Filmmaker verwirkliche dich einfach, aber mach nichts Dummes ^^ 

Kommentar von sufferinglegend ,

Ich bin 13 :D trinken will ich nicht

Kommentar von GrauRabe ,

Es ist deine Sache wie genau du dich ablenkt, aber ich denke mal alles ist besser als eine Dummheit in diesem Sinne zu begehen ;)

Antwort
von DieGulle, 71

Diese Fantasien kannst ja gern haben solang du das nicht in die Tat umsetzt und andere Tötest. Hast du dir schon mal vorgestellt wie es wäre wen du selber oder deine Familie an so einem grauenhaften Tot stirbt

Antwort
von PaulPeter44, 50
Kommentar von sufferinglegend ,

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht wirklich. Aber ich sehe es so: wenn ein Mensch stirbt dann hat er eben Pech. Wenn ich sterbe habe ich auch Pech(habe keinen drang dazu mich umzubringen oder hatte auch nie) Mir tut es einfach nicht leid einen Menschen leiden zu sehen. Ich mag halt Blutverströmte Leichen. Aber wie gesagt ich selber würde einen Menschen schnell und nicht leident umbringen. Falls das deine intresse entsprach bitte sehr :) und wenn dich noch etwas interessiert  frag.

Antwort
von Worf3333, 62

Ich finde es super das du mit diesem Problem Hilfe suchst!

Ich bin Kinderkrankenschwester und das einzige Mittel ist ein Therapeut.

Ruf vielleicht mal ein Sorgentelefon an, das ist anonym und dort kann man dir bestimmt weiterhelfen.

Antwort
von rosenstrauss, 65

du bist krank. suche dir einen psychiater, so schnell wie möglich. 

Kommentar von sufferinglegend ,

Wie mache ich das ?

Kommentar von rosenstrauss ,

.....indem du zu deinem hausarzt gehst und ihm das erzählst.

Kommentar von sufferinglegend ,

Ich bin 13, er wird es meinen Eltern sagen und dann habe ich ein prblem

Kommentar von PatrickLassan ,

Du hast offensichtlich jetzt schon ein Problem.

Kommentar von rosenstrauss ,

@sufferinglegend: ich denke ja, du willst uns bissel veräppeln. solltest du das wirklich ernst meinen, dann geh und such dir hilfe. du bist dann eine tickende zeitbombe. deine eltern sollten schon von deinen gefährlichen  gedanken wissen. 

Antwort
von LittleMistery, 48

Du solltest zum Psychiater gehen und dich einweisen lassen.

Kommentar von sufferinglegend ,

Wie denn ?

Kommentar von LittleMistery ,

Ruf an, mach einen Termin. Kannst aber besser erst zu deinem Hausarzt, weil du da sehr wahrscheinlich schneller einen Termin bekommen wirst und dann schilderst du die Sache und dann wird sich alles weitere ergeben.

Kommentar von sufferinglegend ,

Ich bin 13. ich denke das wird nicht gehen

Kommentar von LittleMistery ,

Natürlich wird das gehen, wieso sollte es denn nicht?

Antwort
von BernhardBerlin, 31

Du bist lediglich eine überkandidelte 13-jährige Göre, deren Eltern versäumt haben, Deinen Fernsehkonsum zu kontrollieren.

Kommentar von sufferinglegend ,

Danke <3

Kommentar von mimik2610 ,

Redest mir aus der Seele !!!

Kommentar von PlueschTiger ,

Wenn du keinen Schimmer hast erspare dir hier dumme Kommentare! Hast du überhaupt einen geringen Schimmer welche Folgen deine Dummen Möchtegern Sprüche hier auf so einer Plattform haben können? Komme selbst mental erst mal aus den Windeln raus bevor du über andere Urteilst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten