Frage von SadPsycho, 50

Extreme Lustlosigkeit - zurückziehen - keine Freude mehr?

Hallo ich verspüre seit den letzten paar Woche/Monaten extreme Lustlosigkeit.Ich weiß nicht genau warum aber es ist einfach nur ein dummes Gefüh.Ich habe keine Lust mehr für mein Hobby,für etwas mit Freunden zu machen oder auch nur nach draußen zu gehen.Ich mache kaum noch etwas doch auch wenn ich will ich schaffe es nicht mich dagegen zu stellen und komme nicht dagegen an.Ich weiß nicht was ich noch machen soll oder von was oder wie das kommt...Bitte um Hilfe. Lg SadPsycho

Antwort
von Openquestion, 21

Nicht selten handelt es sich auch um ernährungsphysiologische Missverhältnisse:
Sprich mit einem arzt und lass dich auf eventuelle mängel im blutbild (vitamine etc.) Testen

Kommentar von SadPsycho ,

Das heißt meine Ernährung könnte damit zusammenhängen ?

Kommentar von Openquestion ,

ja, auf jeden fall. auch die psyche hängt mit biologischen rätseln zusammen. hormone steuern deine gedanken und gefühle, wenn du dich fals ernährst, konnen versch. nicht richtig gebildet werden. mach dich auf dem gebiet am bsten auch selbst ein bisschen schlau, sprich mit ernährubgsberatern und ärzten - ich empfehle auch den film "fat sick and nearly dead" ich weiß - klingt reißerisch, aber man lernt bissl was über die kraft der mikronährstoffe. lass dich aber nicjt irreführen und greife zu supplementen - gift pur und geldmaschine für die pharmalobby! besser du basierst deine nahrung auf reinen unverarbeiteten gemüsen und obst. dazu vollkornprodukte. verzicht auf weizen und kuhmilch (macht beides dumm und lustlos! - gerne auch hier mal recherchieren. gute Bücher sind "weizenwampe" und "dumm wie brot". als anfang ist auch die eat clean diet toll für einsteiger die gerne mehr gemüse und weniger müll futtern wollen. zucker einfach mal für ein paar wochen komplett weg lassen - wirkt bi der laune wunder! ehrlich - selbsttest bestätigt ;) gruß lizzy

Antwort
von loisXlane, 33

Ich kenne solche Downphasen. Die hat jeder mal. Ich hab mich mal gut ein halbes Jahr damit herumgeschlagen, aber das geht wieder vorbei, ganz ohne dein Zutun. Nimm dir die Zeit, um dich ein bisschen zu erholen, dann kommt das alles ganz von selbst zurück. Taste dich wieder heran mit Hobbys wie Lesen, Musik hören, usw. Das wird wieder, keine Angst :) Solange du nicht vergisst, positiv zu denken und offen für Freude zu sein, wenn sie zurückkommt.

Kommentar von SadPsycho ,

Okay danke. Ich hoffe einfach das es bald vorbei ist. Es ist irgendwie doof sich zu zwingen was mit Freunden zu unternehme oder sich zu zwingen in den Verein zu gehen :) Nur meine Eltern meinen di e ganze Zeit dass wenn ich jetzt nicht gehe ich auch gar nicht mehr im Verein drin bleiben sollte :(

Kommentar von loisXlane ,

Versuch ruhig, trotzdem hinzugehen :) Hinterher geht es einem dann immer besser.

Kommentar von SadPsycho ,

Ja ich versuche es einfach ich hoffe das ich es mal schaffe mich wieder dorthin zu bekommen :) :/ :(

Kommentar von loisXlane ,

Du schaffst das! :)

Antwort
von kunibertwahllos, 25

normal? rekalibriere dich

Kommentar von SadPsycho ,

Verstehe ich nicht ganz

Kommentar von kunibertwahllos ,

hmm heißt soviel wie , such dir neue Hobbys , neue Interessen

Kommentar von SadPsycho ,

Okay danke kann ich ja mal versuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community