Frage von laLatina1995, 175

extreme beinschmerzen durch Belara-Pille?

Habe vor einigen Monaten die Belara pille abgesetzt da ich starke beinschmerzen hatte und dachte das es davon kommt.. (arzt meinte jedoch es war durch das lange Fliegen) nun nehme ich seit einer woche wieder die Pille und hab so extreme Beinschmerzen, vor allem im Oberschenkel.. Es ist ein sehr starker Druck und Ziehen, sodass es selbst beim gehen so weh tut.. Was kann das sein? man hört ja oft von Thrombosefällen bei der Pille aber mein Bein ist weder blau noch geschwollen. ich hab einfach nur starke schmerzen

Antwort
von Shoshin, 167

Hallo,

an deiner Stelle würde ich einmal einen Neurologen = Facharzt aufsuchen und ihm das Problem schildern. Der kann dann die Nerven durchmessen (simpel ausgedrückt) und auch die Venen. Dann würde ich ihm das Pillenproblem auch beschreiben. Der wird sich ja dann äußern. Anschließend gehst du zu dem Frauenarzt. Wenn der Neurologe auf das Pillenproblem hinweist, sollte der Frauenarzt dann die Pille wechseln bei dir. Macht er das nicht, oder stellt der sich komisch an, dann wechsele - leider ist ja doof - aber bitte den Frauenarzt. Wundert mich ohnehin, dass er nicht mit auf dem sofortigen Pillenwechsel hingewiesen hat. Ich tu ihm vielleicht jetzt unrecht, natürlich Flieger, über viele Stunden, richtig. Aber wenn dein Problem aktuell immer noch gegeben ist, nochmal bitte hin zum Frauenarzt, ihm das schildern, und dann meinem Vorschlag folgen.

Alles Gute Shoshin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community