Frage von greenpoint6, 62

Was kann man tun, wenn man extreme Ausspracheprobleme hat?

Ich hab schon seit Ewigkeiten Ausspracheprobleme, vor allem im Englischen. Einerseits wegen meiner an sich schon schlechten Aussprache und andererseits weil ich das r nicht richtig aussprechen kann, was im Deutschen so gut wie nie ein Problem ist. Kann mir jemand, der dasselbe Problem hatte, ein paar Tipps geben, was ich unternehmen könnte, da ich mich nicht mal mehr traue, mich in Englisch und Spanisch zu melden (führt vor allem in Englisch zu Lachern). PS:Bin 18 Jahre alt

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & Fremdsprache, 28

Hallo,


auch wenn ein Aufenthalt im englischsprachigen Ausland (Ferienfreizeit, Gastfamilie, Schüleraustausch, Au Pair, work und travel usw.) am besten wäre, um seine englische Aussprache zu verbessern (möglichst allein, sonst schickt man gerne seine Begleitung vor), stellen Auslandsreisen aber meist ein zeitliches und finanzielles Problem dar.

Tipps für daheim:

englisches Fernsehen schauen


englisches Radio hören (BBC im Internet, mit Podcast Download)

englisches Podcasts hören, z.B.



- Englisch ganz leicht - Der neue Hörkurs, Hueber



- BBC Podcast 6 Minute English (bei Google eingeben und dem Link folgen)



- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11



- Randall's ESL Cyber Listening Lab



- autoenglish.org/listenings.htm



- audioenglish.net



• Vokabeln und Phrasen als MP3 aufnehmen + immer wieder abspielen und anhören, dabei mitsprechen oder in eine Sprechlücke sprechen

DVDs auch mal auf Englisch schauen (v.a. wenn man den Lieblingsfilm auf Deutsch eh schon in und auswendig kennt.)



• sich eine/n englische/n Brief/Email/Chatfreund/in o Tandempartner suchen



• sich einen engl Sprach- o. Konversationskurs (z.B. VHS), eine Theatergruppe, einen Lesezirkel usw. suchen.



• sich Skype einrichten und englische Muttersprachler als Gesprächspartner suchen.



• sich einer deutsch-englischen / amerikanischen Gesellschaft anschließen



• sich einen Sprachtandem-Partner suchen: tandempartners.org



Früher habe ich für die Aussprache und das Sprachtraining immer die



Interaktive Sprachreise V10 von Koch Media GmbH, ein Sprachkurs für Leute mit Vorkenntnissen. Mit Ausspracheanalyse und Spracherkennung. Über eine Schnittstelle können Lerninhalte an Handy, iPod o. MP3-Player übertragen werden.



empfohlen. Leider gibt es dieses Programm nicht mehr, aber vielleicht findest du sie noch irgendwo in einem Antiquariat oder etwas ähnliches.



Viel Spaß und Erfolg beim Lernen!



:-) AstridDerPu





Antwort
von Riverside85, 32

Meinst du deine Mitschüler haben in der Fremdsprache die perfekte Aussprache? Das glaube ich kaum. Wer lachen will, sucht sich einen Grund. Steh drüber. 

Zum Verbessern der eigenen Aussprache hilft generell hören, also sich ganz viel Muttersprachliches in der Fremdsprache anhören. Dann bekommt man ein Gefühl dafür (seine eigene Muttersprache lernt man ja auch übers Hören und Nachsprechen). Und dann so oft wie möglich selber sprechen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community