Frage von RegaPilot, 36

Extreme Angst vor Prüfungen, ich bin echt verzweifelt?

Vielen Dank dass ihr euch Zeit nehmt mir zu helfen, ich bin echt verzweifelt.

Ich brauche Hilfe! Vor knapp 1.5 Jahren habe ich meine Ausbildung zur Mechanikerin begonnen. Ich war begeistert und hatte einen Tunnelblick. Ich wollte nichts anderes weil diese Lehre mich einen Schritt näher an meinen Traumberuf bringen würde. Doch schon nach kurzer Zeit merkte ich dass es nicht das war was ich wollte. Ich habe immer gekämpft mit mir selbst. Ivh kämpe bis jetzt. Ich habe schon am Freitag Abend Anst davor Montags wieder hinzumüssen. Ich weiss nicht mal warum... Meine Mitlernenden sind eig ganz ok aber ich merke halt dass ich nicht so viel kann wie andere. Auch in der Schule bin ich schlecht. Ich weiss nicht was ich will. Was ich bin... Mein Kopf sagt ich soll weiterkämpfen und diese restlichen 2.5 Jahre durchbeissen. Mein Herz sagt ich will das nicht. Aber ich will meine Eltern nicht enttäuschen, Ich kann nicht mehr! Morgen habe ich eine Prüfung... Die Probeprüfung habe ich versaut, ich weiss dass ich dass nicht so gut kann wie die anderen und ich viel zu langsam bin. Ich hab Panische angst vor morgen! Bitte helft mir! :( Was soll ich tun? Tipps gegen diese Angst?

Danke dass ihr euch Zeit nehmt für mich

Antwort
von Nalachris90, 12

Panik vor Prüfungen, bzw Angst, kennt jeder :)
Hast Du einen Ausbilder mit dem man gut reden kann? Du kannst ihn gerne mal fragen :) 2,5 Jahre sind noch lange wenn es keinen Spaß macht. Von abbrechen halte ich zwar nichts, aber bevor Du unglücklich bist, überleg Dir die Option auch. Bevor Du was entscheidest, sprich bitte mit Ausbilder und Lehrer, ggf auch mit der IHK. Falls Du es beendest, solltest du im Bestfall gleich einen Anschluss haben :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community