Frage von Tine369, 77

Extrem viele kleine fliegen was tun?

Seid Gestern haben wir extrem viele kleine Fliegen in jedem Raum eigentlich. Habe schon gelbtafeln an den Blumen weil diese befallen sind. Es wird immer mehr man kann kein Getränk mehr stehen lassen die Fliegen da rein kein Brot mehr in Tüte innerhalb Minuten ist die ganze Brot tüte voll mit denen. Ich habe auch so fliegen Fänger wo die dran kleben aufgestellt aber es wird nicht besser nein immer schlimmer. Was kann ich tun? Habe kein Essig da nur Essig Reiniger falls ihr das mit Essig in ein Glas mit spüli vorschlagen wolltet geht auch Essig Reiniger? Vielleicht habt ihr ja noch ein super Tipp auf Lager der gut hilft, ich bräuchte nämlich wirklich dringend Hilfe.

Danke euch

Antwort
von Rockige, 72

Erst mal alle möglichen Ursprungsquellen aus den Räumen entfernen und wegschmeißen oder zumindest nach draußen stellen falls die Möglichkeit besteht (Balkon/ Terrasse). Also die Pflanzen beispielsweise. Aber auch schauen ob es evtl aus den Tierklo kommt (falls ihr eines daheim habt) oder ob irgendwo etwas gammelt.

Dann: Hast du Fliegenleimfallen (diese widerlich klebrigen spiralförmig ausziehbaren Bänder die man hinhängen kann)? Hänge davon jeweils einen in jeden Raum. Das beruhigt dich schon mal ein bisschen.

Komplett durchsaugen/ durchwischen, Staubwischen und die Möbel feucht abwischen. Dadurch fühlst du dich erstens besser, zweitens beseitigt das auch die eine oder andere mögliche Quelle, drittens siehst du so ob vielleicht irgendwo etwas klebt oder ähnliches, fünftens kannst du nebenbei einige Fliegen killen.

Es gibt im Handel (größere Supermärkte) auch spezielles Spray in Dosen. Aber das ist dann wirklich eher die letzte Notlösung finde ich.

Essigreiniger? Nein. Selbst auf Obstessig mit Spüli fallen nicht alle Fliegen herein. Auch wenn man statt Essig Saft oder Bier nimmt heißt es nicht automatisch das alle Fliegen da drin landen. Vielleicht habt ihr Glück und könnt so wenigstens ein paar Fliegen erwischen.

Antwort
von FlyingDog, 70

Hallo.      

Meine Erfahrung ist, das folgendes besser wirkt als diese gelben glebe-Dinger..., Bedecke die Blumenerde komplett mit Vogelsand. Gieße die Pflanzen nur von unten, nicht von oben. Durch den Sand haben die Larven die in der Blumenerde sitzen, keine Überlebenschance ebenso die kleinen Fliegen denn der Vogelsand ist für sie ein unüberwindbares Hindernis. Der Vogelsand, der auch gerne leicht befeuchtet werden kann, wirkt wie eine Betonschicht ohne das die Pflanzen leiden und der Vogelsand verbleibt auf Dauer und nicht wieder entfernen. Spürbar wurden so die winzigen Larven und die Fliegen weniger und verschwand ganz. Je nach Pflanzenart, kann man dann sogar passen den bedeckten Boden dann zb. mit kleinen Muscheln dekorieren.      

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort
von ladyell, 50

nimm ein kleines Glas und füll Apfelessig und einen Schuß Spülmittel rein und stell die auf, die Fliegen werden dort rein fliegen.

Wenn du weißt das die Fliegen aus den Pflanzen kommen, kannst entweder die Pflanzen umptopfen, oder dir so ein Mittel im Baumarkt kaufen das mischst dann mit dem Gießwasser , das soll die Fliegen töten.

Antwort
von klara1953, 50

Je nach Befall bleibt dir nichts anderes als die Erde auszutauschen. 

http://www.hausgarten.net/pflanzenschutz/schaedlinge/trauerfliegen-bekaempfen.ht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten