Extrem verstopfte Nase, was tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du noch genug zeit und Lust am Abend hast dann kannst du inhalieren vor dem Schlafen. Zumindest gibt es da nicht das Problem mit dem süchtig werden. Probier mal Babix Inhalat aus der Apotheke. Und auch praktisch ist, dass du die Tropfen einfach auf den Schlafanzug geben kannst...das hilft gut wenns schnell gehen soll. Ich hoffe die Zeit bis zum Termin vergeht schnell und wenns die Tipps alle nicht helfen und du dich zu sehr quälst dann "nerv" beim Arzt und erklär ihm, dass es ein Notfall ist. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht auch am Abend grundsätzlich mit Nasenspray. Selbst meine Hausärztin sagt, ich muss es nehmen, auch wenn es länger genommen wird.

Niemand muss sich quälen, nur weil Allergologen keine Zeit für einen haben.

Ich nehme seit über 20 Jahren regelmäßig Nasenspray. Es hat sich bislang keine Gewöhnung eingestellt. Ich habe immer längere Phasen, in denen ich es gar nicht brauche, weil es von jetzt auf gleich gut ist.

Ich bin der Schnupfenvirentester vor dem Herrn, ich bin im Jahr maximal 6 Wochen und das auch nicht am Stück, frei davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- Inhalation mit Kamillenblütendampf oder Salzdampf probieren.

- Nasenspülung mit Emser Salz probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dir in der Apotheke eine Nasendusche kaufen und jeden Tag mit Nasensalz ( gibt es in der Apotheke und in der Drogerie) die Nase spülen. Inhalieren hilft ebenfalls bei einer verstopften Nase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck du musst einen Topf mit heißem Wasser auffüllen und dann düse Kamillen Tee Beutel reintuen oder du kochst sofort den Kamillen Tee und kippst ihn in den Topf.Zweiteres empfehle ich dir und wenn du das mit dem Topf gemacht hast beugst du dich über den Topf und atmest den Dampf ein das löst den Schleim am besten legst du ein Handtuch über deinem Kopf damit du den ganzen Dampf ab bekommst hat mir jedenfalls sehr schnell geholfen.Gute Besserung ❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte einfach auf gut Glück Antihistaminika geschluckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

China-Öl von außen auf die Nasenflügel tupfen. Brennt zwar, hilft aber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?