Frage von eternalSmirk, 45

Extrem unmotiviert, kann mich zu nichts(!) aufraffen?

Ich bin in den letzten Wochen so fürchterlich unmotiviert, ich bekomme wirklich überhaupt nichts mehr auf die Reihe. Ich liege den ganzen Tag nur in meinem Bett und vegetiere vor mich hin, ich kann mich nicht zum Aufräumen aufraffen, auch kaum zum Duschen oder um mir etwas zu essen zu machen, es erscheint mir alles so unglaublich anstrengend... Der Haushalt bleibt total liegen, ich esse nur noch alle 2-3 Tage irgendwas kleines und ich bin dauernd so müde und erschöpft, obwohl ich doch nichts mache... Was ist denn los mit mir? Früher konnte ich das alles ja auch ohne Probleme, warum jetzt nicht mehr? (Bin 20 und w, falls das relevant sein sollte.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaxNoir, 31

Dein Essverhalten, Depressionen, Hormonprobleme, Anämie (ist in deinem Alter für Frauen recht häufig, wegen der Periode). Es kann wirklich viele Gründe haben. Die Krankenkassen übernehmen ja 30h Therapie im Jahr. Würde ich mal nutzen um mit einem Psychologen zu sprechen. Nicht weil du eine Therapie brauchst, sondern weil es scheint, dass du vielleicht einfach mal eine Möglichkeit brauchst dein Leben zu reflektieren und eine Outsider-Perspektive zu bekommen.

Antwort
von sabbelist, 24

Pfeifferisches Drüsenfieber?

Geh mal zu Arzt, lass Dich durchchecken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten