Frage von leflomi2121, 33

Extrem traurig wegen Schule?

Hey Leute.... Ich bin 14 jahre alt (m) und in der 8. Klasse auf einem Gymnasium. Ich bin seit ca 2 Monaten in einer neuen Klasse weil ich wiederholen muss... Nach den Sommerferien war ich positiv gelaunt und mit vielen guten Vorsätzen und Motivation gestimmt aba gleich nach dem ersten Schultag war ich so schlecht drauf das ich sogar geweint hab... was ich echt nicht oft mache also gings mir echt mega beschissen das ging dann noch etwa eine Woche und danach hab ich die Tage einfach durchgezogen und war eig immer normal drauf... nie richtig traurig oder etwas ähnliches... Jetzt nachdem die ersten Ferien (Herbstferien) wieder rum sind war ich bzw. bin ich wieder extrem traurig und muss meine Tränen zurückhalten... Habt ihr ähnliches durchgemacht oder auch Erfahrungen in dieser Richtung?

Antwort
von cupcake2110, 30

Ich bin auch Schule gewechselt weil mich eine Freundin genervt hat und ich nicht wirklich weiter wusSte.. Und  die erste Woche musste ich auch weinen und ich tu's vllt immer noch manchmal weil ich mich so fühle als hätte ich aufgeben.
Aber klaSse wiederholen ist ja was anderes als schule wechseln du kannst deine Freunde ja wenigstens in der Pause sehen oder so :D

Und wenn du traurig bist weil du durchgefallen bist, mach dir darüber keinen kopf. Es gibt Menschen die lernen schneller und andere die lernen langsamer. Und klasse zu wiederholen ist überhaupt nicht schlimm. Auch alberst einstein musste in der 6.klasse wiederholen xD

Antwort
von Ichbrauchhilf, 24

Hey ich bin auch sitzen geblieben 16 Jahre alt übrigens und das war vor zwei Jahren die ersten Monate waren echt hart hab fast jeden zweiten Tag geheult und ich wollte nichts mit meiner Klasse zu tun haben naja es sind jetzt zwei Jahre vergangen und ich komme mit meiner Klasse gut klar aber verkraftet hab ich es immer noch nicht manchmal eher selten denke ich immernoch darüber nach und ich muss heulen weil ich mich so dafür hasse dass ich wiederholt hab aber gewöhn dich dran du wirst es überstehen es ist echt beschissen kann dich 100% verstehen
Viel Glück noch ✌🏻️

Antwort
von Spartel, 33

Es muss doch einen Grund für deine Trauer geben.. (Zu schwer, keine Freunde, o.ä.)

Antwort
von Jonah2001, 23

Es ging mir ähnlich,beste Freunde sitzengeblieben.Mir hat es geholfen mal mit den anderen abzuhängen und mal etwas zu unternehmen.Inzwischen Ist es nicht mehr so schlimm.

Antwort
von martinax33, 25

warum genau bist du denn so traurig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten