Frage von jessismile69, 142

Extrem starke Suizidgedanken?

Mich verfolgen schon seit einer längerer Zeit Suizidgedanken.. Das mit den Depressionen hab ich eigentlich schon so gut wie hinter mir. (Sie werden immer da sein, jedoch haben sie stark abgenommen..) Doch nun verfolgen mich täglich Suizidgedanken. (Haben sie schon während den Depressionen getan, aber da war es nur der Drang nicht mehr leben zu wollen. Nun hab ich das Gefühl, dass ich akut suizidgefährdet bin und ich es auch tun würde...) Ich weiss nicht mehr weiter ich brauche Hilfe! :( Eigentlich hab ich ein wunderschönes Leben und tolle Freunde. Ich bin gut in der Schule und wurde nie gemobbt oder so woher kommt das?? Bitte schreibt nicht geh zum Psychiater oder so! Ich habe noch nicht einmal mit meiner besten Freundin darüber geredet, geschweige denn mit meiner Mutter.. Ich weiss nicht wieso aber ich KANN NICHT darüber reden.. Ihr könnt 9999999 mal schreiben ich sollte mich jemanden anvertrauen, jedoch wird es nicht helfen! Was soll ich tun ich bin so Ratlos. Ich habe gerade das totale Burnout und bin am durchdrehen... Ich habe Angst, dass ich mir etwas antun werde.. Bitte ich brauche euren Rat :(

Antwort
von TeddyxD5, 62

Durch dumme Umstände hatte ich in meinem Leben bereits mit einer Person zu tun, die versucht hat sich 3 mal umzubringen. Alles Kurzschlussreaktionen und unüberlegt, sodass er es nicht geschafft hat sich umzubringen. Daraus habe ich gelernt, dass es besonders für die betroffenen Personen wichtig ist ihr eigenes Verhalten und vor allem ihre Gedanken zu reflektieren! In welchen Situationen treten die Suizidgedanken auf, wie lange halten sie an, wie stark sind sie wirklich, bist du in der Lage sie umzusetzen, etc.? 

Als nächstes solltest du dir deine Ergebnisse auch irgendwo vermerken und verstärkt darauf achten, ob die Gedanken wirklich zu nehmen und stärker werden. Und du solltest dadurch auch nach einiger Zeit herausfinden, woher diese Gedanken kommen! Denn je nach Person rühren sie durch andere Umstände!

Weiter ist es wichtig sich vor Augen zu halten, dass es Tausende an Gründen gibt weiter zu leben! Setze von mir aus eine Liste auf! Von Freunde, über Familie oder Haustieren! Das Leben ist schön! Vergiss das nie! ^^

Und falls du wirklich ein mal kurz davor stehen solltest, dir etwas zu tun, denke daran, dass dein Tod nicht nur dein Leben sondern auch das Leben anderer Menschen betrifft! Deine Mutter wird sich nie verzeihen können, wenn sie dir nie helfen konnte! Und auch wenn du geschrieben hast, dass du dich niemanden anvertrauen willst, es wäre das wichtigste was du tun kannst! Ein Mensch, der dir zuhört, kann dir helfen zu verstehen, warum du so empfindest und niemand wird dir Vorwürfe machen, dass du solche Gedanken hegst! Und wenn du das wirklich nicht kannst, dann schreiben Briefe! Briefe an deine Mutter zum beispiel, die du aber nie abschickst! So kannst du auch verarbeiten, wie es dir gerade geht und falls du doch das Bedürfnis hast, ihr etwas mitzuteilen kannst du ihr die Briefe mit der Bedingung geben, dass sie dir auch in einem Brief antworten soll! So kannst du dem Gespräch entgehen! 

Eigentlich ist darüber reden nach wie vor das Beste, aber das musst du entscheiden!

LG Teddy

Kommentar von kaya66 ,

Hallo Teddy, sorry- bin auf den falschen button gekommen. Du hast , aus meiner Sicht völlig Recht . Also👍

Antwort
von celtic120777, 25

Hey. Ich bin Krankenpfleger und bei der Freiwilligen Feuerwehr. In beiden Tätigkeitsbereichen erlebe ich viel Grausames und Schreckliches, auch einige welche versucht haben sich umzubringen oder es taten. Es gab auch einige, welche es nicht schafften und jetzt im Rollstuhl sitzen oder als Pflegefall ihr Dasein fristen. Ich versuche oft zu verstehen warum sie das tun, bei manchen kann ich es auch verstehen -z.B. bei einer unheilbaren Krankheit, aber da kennt die Familie die Situation und kommt damit eher zurecht, als wenn sie davon gar nichts ahnt. Rede mit deinen Eltern darüber, denn sie würden sich unendliche Fragen stellen warum und sich unendliche Vorwürfe machen...Du würdest auch ihr Leben zerstören und das sage ich als Papa!!!
oder schreib mich an, wenn du reden willst...

Antwort
von crashy2002, 30

Hast du einmal ein Traumatisches Erlebnis gehabt oder wurde bei dir PTBS festgestellt?

Bekommst du Flashbacks, oder hast du da eine Beschreibung warum du das hast und was mit dir passiert ist dass du auf solche Gedanken kommst?

Es kann sein, das du in deiner Kindheit vergewaltigt wurdest oder ein anderes schlimmes Erlebnis hattest (Gewallt in der Familie, etc...) du musst dich nicht unbedingt daran erinnern aber dein Unterbewusstsein weiß es trotzdem.


Sieh dir das Bild mal an und überlege was für Symptome bei dir zutreffen!

Antwort
von Devsta, 6

Kurkuma. Das ist die Antwort auf all deine Probleme. Hatte auch schlimme Depressionen und Sehr viel ausprobiert doch das einzige was wirklich hilft und sogar mit sofortiger Wirkung ist Kurkuma. Einfach bisschen Pulver im ein Glas wasser mischen und Trinken. Das ist wirklich ein Wunder.

Antwort
von kaya66, 41

Hay Jessismile! Wir hatten schon mal Kontakt. Wie ich sehe, hat sich Deine Situation noch nicht grundsätzlich geändert.

Du sagst, dass Du nicht mit anderen darüber reden möchtest...! Darüber hinaus hast Du ja vor Wochen schon geschildert, daß Du eigentlich 'ne tolle Familie hast etc.

Eine Selbstdiagnose ist offensichtlich auch nicht hilfreich! ?

Ich fürchte, unter diesen Umständen kann Dir niemand helfen. Wo sollen soohh neue Impulse herkommen? ??

Wenn Du dann noch erklärst akute Angst zu haben in Sachen Suizid , geht etwas ganz heftig daneben. Bitte bedenke die sich daraus ergebenen Konsequenzen! Nichts wäre schlimmer! Ich fürchte, Du musst da umdenken!

Ich konnte Dir sicher nicht damit helfen- das kann aber unter den Bedingungen kaum jemand! Frage: Was hast Du zu verlieren? das wichtiger ist, als Dein LEBEN? Dir viel Kraft und Ausdauer! !!

Letzteres ist das wichtigste! L. G

Antwort
von Niklas123458, 53

Gehe zur Therapie!
Was ist der Grund warum du Suizidgedanken hast?

Kommentar von Verwalter12 ,

KEINE AHNUNG; WAS ER HAT; ICH AUF JEDEN FALL FINDE DEN BGH SEHR SCHÖN:

Kommentar von jessismile69 ,

Das soll jetzt kein hate sein oder so aber hast du dir den Text überhaupt durchgeöesen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community