Frage von lisarnr, 68

Extrem schlimmes husten dazu kommt noch Halsschmerzen. Würdet ihr mir schnell was beantworten?

Mein Hals schmerzt beim schlucken und ich huste schon seit einigen Tagen extrem stark und oft. Es ist so lästig ich kann nicht aufhören. Habe eben eine Erkältung die jetzt langsam verheilt. ICh habe schon alles probiert und würde gerne wissen wie ich das husten reduzieren kann und ob ich eine Mandelentzündung habe?

Antwort
von GirlOfDragon, 29

Hey
Geh am besten zum Arzt, weil das kann ein Keuchhusten sein und Keuchhusten muss schnell behandelt werden.
Ob du es eine Mandelentzündung ist, kannst du auch selber herausfinden. Fühle mit deinen Fingern unter deiner Backe (also vom Kinn schräg), ob da so eine Art "harte Kugel" ist.
Mach das auf beiden Seiten, da auch nur eine Mandel entzündet sein kann.
Geh am besten trotzdem zum Arzt, da bist du auf der sicheren Seite :)
Gute Besserung! :)

Kommentar von lisarnr ,

Das blöde ist meine Mandeln sind auch so schon dicker und es fühlt sich wie immer an. Ich will einfach für ne Minute aufhören zu husten es ist so mühsam ich gehe morgen zum Arzt :)

Antwort
von Wonnepoppen, 30

wie wäre es, wenn du mal zum Arzt gehst, der kann es fest stellen!

Kommentar von lisarnr ,

Ich habe es vergessen zu schreiben aber ich gehe morgen auch.  Naja bin jetzt schon immernoch am husten ich möchte irgendwie wissen wie ich das husten reduzieren kann.. mir kommen die Tränen ich höre einfach nicht auf zu husten

Kommentar von Wonnepoppen ,

dann hol dir für die Nacht einen Hustenstiller aus der Apotheke, der Arzt kann dir morgen näheres sagen!

Antwort
von milch100, 37

Geh zur Sicherheit zum Arzt geanu kan man deine Frage nicht beantworten...
aber hört sih wie ein Enfekt ein geht ja zur Zeit rum.Trink einfach Tee und geh zum Arzt

Kommentar von lisarnr ,

Ich gehe morgen zum Arzt. Tee hilft nich :/ Ich huste immernoch ich brauche einfach hilfe wie kann ich das husten reduzieren

Kommentar von milch100 ,

chulmedizin empfiehlt ist heiße Milch mit Honig, die vor allem vor dem schlafen getrunken werden sollte, um den Hustenreiz zu unterdrücken. Als Hustentees werden Zubereitungen mit Fenchel, Thymian, Eibichwurzel, Lungenkraut und Baldrian verwandt.

Als einnehmbare bzw. inhalative Öle werden Eukalyptus, Pfefferminz, Sandelholz, Teebaum oder Thymianöl
empfohlen. Des Weiteren wird empfohlen vor dem Schlafen einige Tropfen
von Eukalyptus-, Pfefferminz- oder Teebaumöl auf das Kopfkissen zu
tropfen bzw. damit die Brust
einzureiben. Drei oder vier Tropfen des Teebaum- oder Pfefferminzöls
können auch in Honig gelöst und eingenommen werden, was einen akuten
Hustenreiz minimieren soll. Allerdings sollte diese Kombination
lediglich zweimal am Tag eingenommen werden.

Kommentar von lisarnr ,

Ich probier das mal danke viel mal!

Antwort
von Danieal322, 36

So blöd es auch klingt ein eisklübscheb lutschen hilft

Kommentar von lisarnr ,

Ohh neee was kaltes ? 

Kommentar von Danieal322 ,

Jap das beteubt kurz zwar aber tötet so die bakterien und nach dem beteuben fühlst du fast nichs an hals schmerzen weil du langsam deine schleimheute regeneriest

Kommentar von lisarnr ,

Weiss nich ich hab irgendwie auf nichts lust Ich probiers später danke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten