Frage von Juleeee99, 29

Extrem nervender Schleim im Hals?

Hallo, ich habe eine starke (keine Ahnung ob es auch schwächere gibt) Hausstauballergie. Mit dem Niesen, den tränenden Augen usw. komm ich klar, ich hab es ja schon ein paar Jährchen. Jedoch habe ich abgesehen davon auch noch extrem zähen, hartnäckigen Schleim im Hals und weiß einfach nicht mehr, was ich dagegen tun kann/soll. Medikamente hab ich so gut wie alle durch. Ich ertrage es nicht (bin 16,w) in der Schule zu sitzen und nicht mitarbeiten zu können, weil meine Stimmbänder mit Schleim belegt sind. Ich muss andauernd Angst davor haben (Jaa ich bin sehr schüchtern) dran genommen zu werden und dann einen peinlichen, extrem lauten Räusper-, Hustenanfall zu bekommen.. meine Hände sind meistens klatschnass vor Angst. Ab und zu, eine kurze Zeit lang bekomme ich ihn mit einem kleinen Räuspern sogar schon weg.. aber dann wird er wieder hartnäckiger, über einen extrem langen Zeitraum.. sodass es manchmal nicht einmal mit Husten und dann Räuspern weggeht. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll.. und von meinem Arzt bekomm ich auch immer wieder die selben Medikamente die nix bringen. Gibt's hier eventuell noch so jemanden, der das auch durchmacht/ durchgemacht hat? Es muss sich etwas ändern, denn das mein ganzes Leben lang zu haben würde ich schrecklich finden!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten