Frage von egla666, 60

Extrem müde. Gestörtes Schlafrythmus, was tun?

Hallo,

Kann meine Augen kaum offen halten, Kaffe hatte ich schon getrunken, 5 Tassen, Koffein wirkt allerdings nicht bei mir. Muss bis 19:00 Uhr wachbleiben, damit ich mein Schlafrhytmuss verbessern kann. Wie bleibe ich lange wach?

Mfg

Antwort
von Repwf, 32

Geh raus! Du musst in Bewegung bleiben! Spazieren, Fahrrad oder schwimmen gehen falls was auf hat... 

Antwort
von Mikromenzer, 39

Bewege dich, bringe deinen Kreislauf in Schwung..

Kommentar von egla666 ,

Okay mach ich

Antwort
von kleinefragemal, 26

oh ..geh kalt duschen, schau was du noch an ürbig gebliebener Arbeit (Hausarbeit oder was auch immer) übrig hast, erledige das (zur ablenkung), dann geh nochmal kalt duschen und dann vllt nach draußen (nicht um dich da körperlich anzustrengen, dann wirst du ja noch müder), aber vllt einfach ein paar runden drehen, vllt hilft die frische luft..

kann vllt hart sein, aber wenn du die stunden hinter dich gebracht hast wirst du umso glücklicher in dein bett fallen ;)

viel Erfolg beim Wachbleiben  ^^

Antwort
von rofelcoppter, 20

Guck das du dir irgendwo energy drinks auftreibst und ein tipp sei beschäftigt dan schläft man nicht ein

Antwort
von fitnesscoach247, 4

Kaffee bzw. Koffein wirken ab einer bestimmten Dosierung bzw. Überdosierung auch genau gegenteilig und machen müde ;-) Wenn du deinen Schlafrhythmus wieder in den Griff bekommen willst, solltest du die Gründe dafür erkunden. Seelische Klemme, zu wenig Ausgleich durch Bewegung?

Beginne mit leichten Sportarten und zwing dich zukünftig früh ins Bett - Zimmer abdunkeln, kein TV oder dergleichen...also richtige Schlafatmosphäre schaffen.

Und bis 19 Uhr lieber Zucker statt Koffein ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten