Frage von mmequasar, 71

Ich habe extrem juckende Hau, was kann ich dagegen tunt?

Hallo seit November juckt meine Haut überall ich könnte durchdrehen ! Ich hab aber nichts, keine Bläschen, keinen Ausschlag. Ich Creme mich auch fast jeden Tag ein. Es tritt immer nur drinnen auf. 

Google kann mir nicht weiterhelfen, wie bekomme ich das weg Hautarzt Termin hab ich erst im Februar. :/

Antwort
von autsch31, 31

Da deine Creme nicht hilft  - lass sie weg! Ev. sind sogar Stoffe in der Creme, die deine Haut jucken lässt.

Dann mach einen Test: mische Bio-Apfelessig und Wasser 1:10 in eine Pet-Flasche. Nun befeuchte nur eine juckende Körperhälfte mit der Essigwassermischung. Einfach einreiben bis es trocken ist, dann ist der Essiggeruch auch weg. Nach Bedarf kannst du noch ein paar Tropfen Baby-Öl oder kaltgepresstes Rapsöl einreiben.

Keine Feuchtigkeitscremen oder Lotionen verwenden. Die Feuchtigkeit täuscht nur samtige haut vor. In Wirklichkeit lässt es die oberste Hautschicht aufquellen und zerstört den körpereigenen Fett- und Säureschutz.

Wenn du nun nach 2 - 3 Tagen eine deutliche Besserung bemerkst, kannst du selber erkennen, was deiner Haut wirklich hilft. ;D

Mehr zum Thema: https://www.gutefrage.net/frage/haut-trocken---mit-hausmitteln-befeuchtet?foundI...

liebe Grüsse mary

Antwort
von liteOrange95, 30

Ich tippe auf trockene Haut.
Das habe ich auf dem Kopf sehr stark, dann wenn es warm wird. Ich könnte dann immer irgendwas zerkloppen weil es so nervt xD.
Obwohl ich jedentag Dusche.

Da könntest du dich über Cremes für Hat Wichtigkeit mal Informieren. Nimm aber nur was natürliches, falls es doch etwas anderes ist hast du dann keine Probleme z.B Allergien wegen der Chemie.

Antwort
von Daoga, 20

Wenn es nur drinnen auftritt, hat es wohl was mit der Wohnung zu tun. Vielleicht ist die Wohnungsluft zu trocken, zu warm, oder die Heizungsluft wirbelt irgendwas auf (Staub, Pilzsporen, Hinterlassenschaften von Staubmilben). Oder es ist inzwischen die Creme selbst, auf die die Haut reagiert, weil sich eine Allergie gegen einen Inhaltsstoff entwickelt hat. Oder ist es die dickere Winterkleidung, die bei der Lagerung den Sommer über irgendwas "eingefangen" hat? Geh mal der Reihe nach alle in Frage kommenden Faktoren durch.

Antwort
von anikaines, 14

Steige auf natürliche Öle um (Olivenöl)! Sind gesünder. Braucht zwar ziemlich lang zum Einziehen und fühlt sich schmierig an, aber es hilft und die Haut wird wieder besser!

Antwort
von mimi142001, 20

Kann alles und nichts sein
Am besten gehst du schon mal zum Hausarzt der kann dir auch helfen
Und Body Lotion ohne Duftstoffe und so weiter benutzen

Antwort
von SiViHa72, 25

Frag doch schon mal Deinen Hausarzt.

Wenn Du Dich eincremst, nimm was für sensible Haut.

Ich schwör z.B. auf Duschöl für sensible Haut, da ich sehr trocken Haut habe, die auch juckt und schuppt, wenn ich sie im Winter nicht regelmässig betüdel.


Hatte sonst immer welches von sebamed. Entdeckte dann: das von Aldi ist genauso gut. Und seitdem hab ich das.


Antwort
von Danii2708, 19

Wenn es nur drinnen ist, solltest du du vielleicht mal ordentlich durch lüften. Ich habe manchmal einen starken Juckreiz an der Nase, dann mach ich das Fenster auf und er ist weg.

Antwort
von Kleckerfrau, 26

Google kann dich auch nicht heilen. Geh erst mal zu deinem Hausarzt. Der könnte dir eventuell schon mal helfen.

Kommentar von mmequasar ,

Hab ich auch nicht behauptet oder?

Oh wirklich? Ich brauch aber jetzt etwas, dass akut hilft. Wenn du nicht weiterhelfen kannst, antworte auch nicht

Kommentar von Kleckerfrau ,

Google kann mir nicht weiterhelfen

Das hast du doch geschrieben. Oder etwa nicht ?

Und nach wie vor sind hier keine Ärzte.

Geh in die Apotheke da gibt es Tabletten gegen Juckreiz.

Antwort
von jogibaer, 12

Kauf dir Natron Pulver oder es geht auch Backpulver (ist ja das selbe). Nimm einen feuchten Waschlappen und streue Natron drauf. Damit reibst du deinen Körper überall ein, wo es juckt. Nach kurzer Zeit sollte es nicht mehr stören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community