Frage von Cassia97, 39

Extrem hoher Blutfettwert und Thrombosengefahr in der Familie-Mikropille absetzen?

Hallo,ich hab gestern die Laborwerte meiner Blutuntersuchung bekommen. Dabei sind diese Werte für mein Cholesterin herausgekommen:Cholesterin 340 (bis 220) mg/dlTriglyceride 154 (bis 172) mg/dlHDL-Cholesterin 56 (über 55) mg/dlLDL-Cholesterin 256 (bis 150) mg/dlThrombosengefahr liegt bei mir in der Familie. Ich habe gestern mit der neuen Blisterpackung der Pille angefangen, kann ich jetzt noch absetzen oder muss ich die noch zuende nehmen? Habe jetzt langsam echt Angst, eine Thrombose zu bekommen.Einen Frauenarzttermin habe ich leider erst am 5. Mai ergattert, also kann ich mir von da keine Unterstützung erhoffen. Ich nehme die Pille nicht zur Verhütung sondern weil ich immer Eierstockzysten bekomme.

Ich bin 18 Jahre alt und habe zusätzlich eine Schilddrüsenunterfunktion.

LG, Cassia

Antwort
von Sunnycat, 23

Wenn du erst am 5. Mai einen FA Termin hast, würde ich trotzdem heute schon bei ihm anrufen Eine dringende Frage zwischendurch oder ein Rückruf geht normalerweise immer......

Kommentar von Cassia97 ,

Das machen die in der Praxis leider nicht, habe ich schon versucht.

Antwort
von sabbelist, 30

Was hat denn der Arzt gesagt, der die Blutuntersuchung durchgeführt hat?

Kommentar von Cassia97 ,

Mein Hausarzt sagt er kennt sich da nicht aus, da soll ich meinen FA fragen.

Kommentar von sabbelist ,

Ein schlechter Hausarzt. Dir jetzt aber zu sagen, ob Du absetzen sollst, möchte ich nicht riskieren. Du solltest besser bis zu Deinem Termin abwarten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten