Frage von Singelboy24, 155

Extrem empfindlicher Penis?

Hallo Bin derzeit 16 Jahre alt und ich denke ich hab an meinem Penis ein kleines Problem. also nicht weil er klein ist, mit der Größe bin ich einverstanden, aber ich habe eine sehr starke Vorhautverengung.. Das ist ziemlich nervend. Ebenfalls habe ich eine sehr empfindliche Eichel.. Das ist auch sehr nervig.. Ich kann meinen penis fast gar nicht anfassen. Er tut direkt weh... Ist das normal? Muss dazu sagen das ich noch Jungfrau bin.. Hängt das vlt damit zusammen? Mein nächstes Problem ist noch, das ich durch die beiden "probleme" starkes Smagma (hoffe dass schreibt man so) habe. Und ich kann es nicht entfernen da ich ja so empfindlich am penis bin.. Was kann ich gegen das alles machen ? Danke schon mal!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung, Gesundheit, Medizin, ..., 92

Servus Chef,

Mach dir erstmal wegen deiner Verengung nicht so viele Sorgen. :)

Grundsätzlich ist es so, dass jeder Junge von Geburt an eine verengte Vorhaut hat - das ist ein normaler Zustand in der Entwicklung, der sich normalerweise so in etwa bis zum 13. oder 14. Lebensjahr gelöst hat :)

Es gibt aber auch Jungen, bei denen dauert es einfach ein bisschen länger - so wie beispielsweise bei dir :3

Eine operative Behandlung ist grundsätzlich deswegen nicht nötig - du kannst bspw. problemlos deine Vorhaut häufig zurückzuziehen, um durch eine Dehnung die Haut zu weiten - eine andere Möglichkeit wäre eine Kortisonsalbe, die es rezeptfrei in jeder Apotheke gibt (Hydrocortison)

Sollte Beides nicht helfen, kannst du immer noch einen Arzt aufsuchen, der dir dann ggf. eine stärkere Salbe verschreiben kann.

Eine sogenannte operative Vorhauterweiterung sollte die letzte Möglichkeit sein, eine Verengung zu behandeln - dabei wird die Vorhaut mit drei Schnitten eingeschnitten und neu vernäht, um so weitergemacht zu werden (sog. Triple-Inzision)

Eine Beschneidung ist wegen deinem Problem nicht nötig - sie hat einerseits viel zu viele Nachteile, andererseits gibt es viel bessere Behandlungsoptionen; eine Beschneidung ist extrem veraltet.

Deine empfindliche Eichel ist ebenfalls völlig normal - das wird sich völlig von alleine legen, wenn deine Vorhautverengung beseitigt ist; stellt aber auch kein Problem dar - eine Frau ist innen "beschaffen" wie deine Vorhautinnenseite - weich, geschmeidig und sanft; das tut dir daher auf keinen Fall weh :)

Dein Smegma kannst du spätestens dann entfernen, wenn die Vorhautverengung weg ist - das würde ich als erstes in Angriff nehmen :3

Eine Anleitung zum Dehnen deiner Vorhaut von mir findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#an...

Wenn ich dir noch irgendwie helfen kann oder du sonst noch Fragen hast, meld dich einfach bei mir :)

Lg

Antwort
von valeand, 75

Die große Empfindlichkeit kann mir der Vorhautverengung zu tun haben, so wie es klingt kannst du sie aber ja noch weit genug zurück schieben, um deine Eichel zu berühren.

In diesem Fall sollten eine Salbe vom Hausarzt oder Urologe und regelmäßiges Dehnen reichen um sie zu beheben. Dann wird vermutlich auch die Empfindlichkeit langsam zurück gehen (das kann am Anfang etwas unangenehm sein).

Antwort
von Aermelin, 99

Ich rate dir mal zum Arzt zu gehen, weil mir das als unnormal erscheint. Das sind (denk ich etz)  sehr seltsame Symptome... Geh zum Arzt bevorbwas schlimmeres passiert..

Antwort
von Ramzge, 68

Ist kein problem du musst dich langsam herantasten mit dem berühren!

Antwort
von technikfrek, 81

Wenn du eine vorhaut verengung hast(phimose)
Dann ab zum Onkel Doktor, das muss weg operiert werden
Danach stets reinigen.
Durch die vermutliche beschneidung wird deine eichel dan automarisch unempfindlich

Kommentar von Pangaea ,

Die Beschneidung ist heute nur die allerletzte Mögkichkeit, wenn alle anderen Behandlungsversuche gescheitert sind. Tun sie aber fast nie. Wenn jemand einen eingewachsenen Zehennagel hat, amputiert man auch nicht gleich das Bein.

Kommentar von technikfrek ,

Wird aber nicht selten so gemacht kommt aber natürlich auf die stärke an

Antwort
von YaminDinx, 78

Warum sollte es damit zu tun haben, dass du noch Jungfrau bist? Alter, auf was für Gedanken ihr kommt.

Und nein, normal ist das nicht. Ab zum Neurologen

Kommentar von Singelboy24 ,

Okay danke. Neurologe = Gynäkologe für Männer?

Kommentar von YaminDinx ,

Sry,  meinte natürlich Urologen. Hab keine Angst, der sieht jeden Tag hunderte Penise. Am Telefon sagen du hast ein paar Fragen bzg. deines Geschlechtsteiles und fertig. Mehr juckt die ganzen Assistenten nicht

Kommentar von Pangaea ,

Nein, lieber nicht zum Urologen, sondern zum Kinder- und Jugendarzt. Urologen raten leider immer noch oft vorschnell zur Beschneidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community