Frage von XxHallo123xX, 84

Extrem dünn, will mit Muskelaufbau zunehmen?

Ich (m, 18) bin extrem dünn und wiege nur 45kg. War bereits desöfteren beim Arzt, doch dieser sagte mir ständig nur, dass ich zu wenig esse und nicht krank wäre. Jedoch esse ich eigentlich recht viel.. Was sollte ich essen um schnell zuzunehmen? Ich hab mir auch vorgenommen etwas an Muskeln zuzulegen, da ich mit dem "zunehmen per essen" nicht vorankomme. Hättet ihr Vorschläge um mit dem eigenen Körpergewicht zu Hause an Masse zuzulegen? Und hättet ihr auch einen Essensplan für extrem dünne? Ist es überhaupt möglich als Dünner mit Kraftsport zuzunehmen? Entschuldigung für die ganzen Fragen, aber ich weiß selber nicht mehr weiter, danke im vorraus.

Antwort
von Blackfield7, 56

Du kannst mit Muskeln natürlich an Masse zulegen - aber gerade wenn du wirklich sehr dünn bist, wirst du nicht umhin kommen, v.a. wenn du Sport machst, deinen Nahrungsumsatz deutlich zu erhöhen. Versuch am besten, über einen längeren Zeitraum immer etwas mehr zu essen als es deinem eigentlichen Hungergefühl entspricht - nach einiger Zeit sollte sich dein Körper an den gestiegenen Umsatz gewöhnen, so dass dir die erhöhte Menge an Nahrungszufuhr ganz normal vorkommt - dann kannst du es ggf. nochmal weiter steigern. Für Gewichtzunahme würde ich v.a. auf Kohlenhydrate setzen, wobei das natürlich keinesfalls heißt, dass du auf andere Dinge wie Obst und Gemüse verzichten solltest.

Antwort
von Juliiischka, 32

Wenn du deinen Kalorienbedarf berechnest und diesen Übertritst, solltest du zunehmen können.
Gewichtaufbau geht wie gesagt mit Muskelaufbau, aber auch mit Fettaufbau.
Natürlich ist es nicht Ratsam mit ungesundem Essen und Fastfood zuzunehmen, aber gegen gesunde Fette in Maßen sollte nichts einzuwenden sein, z.B. durch Nüsse, Avocado, Olivenöl, fetter Fisch wie Lachs, usw.

Natürlich darf man sich aber auch mal was ungesundes gönnen

Antwort
von ichweisnetwas, 34

Generell nimmst du durch sport erstmal ab auch wenn das bei dir nicht viel sein wird da dein fettgehalt wohl schon recht niedrig sein wird.

Ich bin auch von natur aus sehr dünn. Aber bei mir liegt das definitiv an meiner Schilddrüse. Laut arzt arbeitet die VIEL zu gut und dadurch verbrennt mein Körper alles was ich esse oder trinke wirklich extrem schnell.

Ich esse eigentlich ständig wenn ich grade zeit habe. 2 mal auf der arbeit, nehme mir da immer 2 boxen voller futter mit. Und dann direkt zuhause nochmal ne mahlzeit. Nach dem training im fitnesscenter wieder ne kleinigkeit und abends ca 2 stunden vorm schlafen nochmal.

Ich lege generell dennoch kaum zu. Man sieht die muskeln sehr gut aber ich geh kaum in die breite.

Könnte tabletten dagegen nehmen aber ich bin absolut kein fan mich mit künstlichem müll zuzuschütten.

Habs einfach akzeptiert das ich quasi immer essen kann und auch sollte

Antwort
von putzfee1, 21

Es ist dein subjektiver Eindruck, dass du viel isst... aber stimmt das tatsächlich? Schreib uns doch mal auf, was du in welchen Mengen so im Lauf eines Tages isst. Dann kann man eventuell Verbesserungsvorschläge machen.

Kommentar von XxHallo123xX ,

um 8.00 Uhr ein Semmel mit Salami, um 12 Uhr meistens Reis mit Fleisch, oder Hühnchen, 15.00 Uhr eine warme Schokolade trinken, 16.00 Uhr wieder ein Semmel, 17.00 Uhr Karottensalat, 18.00 Uhr Nudeln mit Tomatensauce oder wieder Reis mit Fleisch etc., 19.00 Uhr Tiramisu und einen Apfel zuletzt.

Kommentar von putzfee1 ,

Ich finde das nicht viel. Versuch mal, etwas mehr zu essen. Besser noch, du gehst mal zu einer Ernährungsberatung und lässt dir dort einen auf dich zugeschnittenen Ernährungsplan aufstellen.

Antwort
von ChromJunge, 30

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community