Frage von JessyHSch, 43

Extrasystolen, Herzrythmusstörungen?

Ganz oft, wenn ich mich abends ins Bett lege und so langsam zur Ruhe komme, spüre ich außerhalb meines normalen Herzschlages so eine Art Doppelschlag. Also als ob mein Herz noch extra Pumpschläge einsetzen würde.. Ganz komisch. Mir gehts dabei nie wirklich schlecht und es tritt meist an sehr stressigen Tagen auf. Meine Mutti meinte, dass es Extrasystolen wären, die aber unbedenklich sind.. Ich glaube auch nicht, dass es lebensgefährlich ist, aber ich würde gerne mal mehrere Meinungen einholen und nicht sofort paranoid und unbegründet zum Kardiologen rennen :)

LG Jessy

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Adrian593, 34

Extrasystolen sind eine Form der Arrythmie, die vollkommen normal und unbedenklich sind. Im Prinzip hat jeder Mensch Extrasystolen, nur nimmt sie kaum einer wahr. Zum Kardiologen brauchst du nicht gehen, der würde nur ein EKG machen. LG, Adrian13J:)

Kommentar von JessyHSch ,

Ja genau sowas hatte ich mir auch gedacht und mich damit beruhigt :) Danke!:)

Kommentar von Adrian593 ,

Ups, eigentlich wahr ohne h :D Gerne:)

Antwort
von Gehrsitz, 28

Wenn Du unsicher bist, würde ich auf jeden Fall zum Hausarzt oder Kardiologen gehen; schon alleine damit Du einen gesundheitlichen Rat bekommst, der beruhigt.

Eventuell hast Du auch Bluthochdruck, wer weiss das schon?

Kommentar von JessyHSch ,

Also eigentlich habe ich einen vollkommen normalen Blutdruck und meine Blutwerte sind auch in Ordnung.. Aber danke, für die Idee!:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community