Frage von bastifcb, 83

Extrasystolen beim Fußball...gefährlich?

Hallo, ich habe seit Ca. Einem Jahr das Problem das bei mir beim Sport sehr oft extrasystolen auftreten. Ich spiele Fußball und meistens kommen sie relativ am Anfang also nach der ersten größeren Belastung. Wenn ich dann stehen bleibe, kurz durchatme dann spüre ich immer so einen extra Schlag. Dazwischen wieder 5-6 normale und dann wieder so ein doppelschlag schnell hintereinander. Heute war es sogar ganz komisch und die extra systolen waren keine doppelten sondern dreifache Schläge. Nach ein paar Minuten, manchmal auch noch kürzer ist dann alles normal. Was kann denn das sein ? Ich bin absolut planlos und muss ständig daran denken und habe Angst. Ich kann vor allem kein system oder keinen Auslöser dafür finden. Die letzten 2 Trainings hatte ich null Probleme und heute war es mit diesem 3fach Schlag sogar schlimmer als sonst. Ich war auch schon bei 3-4 Kardiologen ( ekg, Ultraschall , Belastungsekg) aber keiner konnte was finden. Beim Belastungsekg sind die extrasystolen natürlich genau dann nicht gekommen, aber 2 Tage später beim Fußball schon wieder. Woher kann denn sowas kommen und wie kann man es vor allem los werden ?

Antwort
von Roquetas, 45

Dieses ganze Procedere mit Langzeit  - EKG ( sogar schon über 7 Tage ), Belastungs  - EKG, Klinikaufenthalte und so weiter habe ich immer und immer wieder über mich ergehen lassen, um mir dann sagen lassen zu müssen, dass am diese Extraschläge wohl sieht, sie aber total ungefährlich sind.

Man soll nur  die Ruhe behalten, was aber leichter gesagt als getan ist, denn oft denkt man, dass nun bald der letze Schlag getan ist.

Allerdings ist zwischendurch öfter eine Zeitlang Ruhe und man denkt gerade, dass alles vorbei ist, wenn es wieder kosgeht.

Man fühlt sich nicht ernst genommen, aber da es bei mir schon über 10 Jahre so geht, glaube ich nun, dass es wirklich ungefährlich ist.

Antwort
von DraDesconocida, 37

Es gibt auch LZ-EKGs über eine Woche. Lässt sich durchaus auch mit Gerät Fußball spielen. Wenn du aber schon mehrmals beim Kardiologen warst, sind ja diverse Herzerkrankungen ausgeschlossen worden, die in Kombination mit Extrasystolen gefährlich werden könnten....

Alles Gute!

Antwort
von RoXoR987, 39

Sprech mal mit deinem behandelnden Arzt ob du vl. Ein 24 stunden EKG während du Fußball spielst machen kannst, ich hatte oft nachdem ich Alkohol getrunken hatte gefühlte Extrazystolen, also hat mir meine Ärztin ein 24 stunden Ekg mitgegeben und den Rat mich zu betrinken. Hat super funktioniert (hat sich als harmlos rausgestellt :) )

Antwort
von FlyingCarpet, 54

Lass auch mal ein Langzeit-EKG machen.

Kommentar von bastifcb ,

Habe ich auch schon mal über 24 Stunden ...auch nichts und mit dem Apparat kann ich ja auch nicht Fußball spielen Sodass man genau die Situation mal sieht 

Kommentar von FlyingCarpet ,

Evtl. mal in eine kardiologische Ambulanz überweisen lassen, die haben andere Testprogramme auch Ultraschall unter Belastung.

Antwort
von user8787, 52

Hier wäre mal ein Belastungs EKG angezeigt. 

Sportmediziner haben da die besten Erfahrungen bei jungen Leuten. 

Kommentar von bastifcb ,

Das habe ich ja schon mehrfach gemacht aber genau da kommt das Nicht

Kommentar von user8787 ,

Sry, ich meinte ein Langzeit EKG, also über 24 / 48 h. 

Kommentar von bastifcb ,

Habe ich auch schon mal über 24 Stunden ...auch nichts und mit dem Apparat kann ich ja auch nicht Fußball spielen 

Kommentar von user8787 ,

Aber du kannst damit schon auch joggen....

Kommentar von bastifcb ,

Beim normalen Joggen kommt es ja auch eher nicht ...sorry dass ich hier so nerve aber ich bin echt ratlos 

Kommentar von user8787 ,

Du kannst nur versuchen das zu provozieren. 

Eine Möglichkeit wäre noch klinische Diagnostik, also 2-3 Tage Klinik. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community