Extrahiertes Capsaicin aufarbeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Capsaicin hat einen Schmelzpunkt von 65–66 °C. Dein Produkt sollte also, wenn es rein ist bei unter 65°C ein Feststoff sein. Wenn es das nicht ist deutet das daruaf hin, dass Verunreinigungen vorhanden sind: das ist unter anderem das Aceton selber, aber genauso andere Stoffe aus den Chillischoten, wobei insgesamt der Schmelzpunkt des Systems gesenkt wird....

Darauf würde ich jetzt aber nicht weiter eingehen. Ich würde mich eher erstmal auf das Aceton konzentrieren: Dieses hat einen Siedepunkt von 56 °C. Capsaicin einen von 210–220 °C. Das heißt du kannst versuchen dein Extrat zu erhitzen (70-75°C), Da gehe ich nicht davon aus, dass sich das Capsaicin zersetzt. 
Wenn du das machst, arbeite vorsichtig, unterm Abzug und ohne Feuerquellen in der Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal auf Wärme tippen, kann aber auch schief gehen und dir um die Ohren fliegen. Also obacht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?