Frage von Hessenlover, 254

Extra Auto fuer Kurzstrecke kaufen?

Hallo allerseits, Ich fahre mit meinem Auto jeden Morgen 7 km zur Schule. Nachmittags dann natuerlich wieder 7km zurueck. Nun ist Kurzstrecke ja bekanntlich nicht so gut fuer ein Auto, und deshalb bin ich am ueberlegen, mir für solche Strecken einen Zweitwagen zu kaufen. Aber vorher wollte ich nochmal fragen, ob die Strecke auch wirklich zu kurz ist, oder ob mein Auto das ab kann. Es ist ein Opel Signum 3.2 mit 150 Tkm gelaufen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 165

Es gibt keine Kurzstreckenautos gab es nie und wird es nie geben warum auch . 

Nur man kann  Autos für den Kaltstart vorwärmen das der Verschleiß in den ersten Minuten nicht so stark ist ,da wird entweder so wie bei der Feuerwehr der Motor wird immer auf Temperatur gehalten, mit so einer Art Tauchsieder im Motorblock .

Oder man hat eine Standheizung für den Motor die schaltet sich nach Zeituhr ein und wärmt so den Motor vor und die laufen dann mit den Treibstoff des Autos und spart sogar Sprit damit den der Motor ist ja nicht mehr im Kaltlaufmodus wobei viel mehr Sprit verbraucht wird   .

Sehr schön im Winter das ist auch der Innenraum warn und die Scheiben eisfrei 

Kommentar von Hessenlover ,

Ein kurzstreckenauto ist ein Auto, das nur kurzstrecken faehrt ;)

Antwort
von AnyBody345, 193

Lass den Sechsender für gut ;) und kauf dir für die Kurzstrecke ein Motorroller oder ein E-Bike. Schont das Auto, schont die Umwelt und schont vor allem dein Geldbeutel.

Kommentar von Hessenlover ,

Lass den Sechsender fuer gut?

Kommentar von AnyBody345 ,

Sechszylinder umgangssprachlich Sechsender. Für gute Anlässe , quasi Langstrecken bei denen der Motor auch die Betriebstemperatur erreicht .

Kommentar von Hessenlover ,

Ja, genau deshalb wollte ich ja den Zweitwagen. Der Motor wird einfach nicht warm.

Antwort
von Alopezie, 152

Wie wäre es mit einem E-Bike? Für dein Auto sind 7km zu wenig um warm zu werden. Entweder kaufst du dir ein Moped oder ein Auto.

Antwort
von Repwf, 170

Das kannst du deutlich billiger haben wenn du dein erst Auto einmal wöchentlich auf der Autobahn "gassi fährst" 

Antwort
von xxThePresideent, 158

So schlimm ist das nicht, aber einen Diesel brauchst du auf jeden Fall nicht. 

Antwort
von jetztgehtslos, 154

Das sind wirklich gravierende Probleme für einen Schüler.

Wir durften, wenn der Schulweg unter 5 KM war, nicht mal mit einem Fahrrad zur Schule fahren. Und du denkst über einen Zweitwagen nach. Da machen deine Eltern aber schon etwas falsch.

Kommentar von Hessenlover ,

Ist ja mein Problem, außerdem verdiene ich genug Geld. Und was ich mir davon kaufe, geht ja niemanden was an

Antwort
von Marcel1998er, 190

Kauf dir doch einen Motorroller mit 50 kmh. Für diesen Weg reicht er und ist viel billiger und Sprit sparsamer!

Antwort
von Happy4735, 173

eine Alternative wäre auch ein Roller für 200-300 Euro. Da kannst du nicht viel falsch machen. Und falls das Wetter doch mal zu schlecht sein könntest nimmst du eben mal das Auto:)

Kommentar von Hessenlover ,

Ich bin doch keine 15 mehr, meine Frage war, ob die Strecke zu kurz ist.

Antwort
von mau339, 174

Wenn du ein auto willst würde ich auf keinen fall ein diesler kaufen weil sonst der partikelfilter verstopft wird
Benziner naja auch nicht unbedingt
Am besten fährst du mit einem vw up oder renault zoë also elektrofahrzeug
Aber ich würde dir zu einem fahrrad raten machst auch noch was für die fitnes

Antwort
von Vogelpferd, 163

Kannst du nicht mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln fahren? Das ist günstiger und besser für die Umwelt.

Antwort
von beelgnn, 161

Hast du ausgerechnet was billiger ist? Ich meine Auto vs. öffentliche Verkehrsmittel vs. Fahrgemeinschaften

Antwort
von Kreidler51, 137

Fahre mit dem Rad oder Mofa ist billiger.

Kommentar von Hessenlover ,

Nein, danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community