Externenprüfung Friseur?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Zulassung zu Meisterprüfung im Friseurhandwerk erfordert regulär 3 Jahre Gesellenzeit.

Du kannst sehr wohl den Gesellenbrief nach 4,5 Jahren im Beruf über die Externenprüfung erlangen, aber dann bist Du erst einmal Geselle und ab da beginnt die Zeit, die Du benötigst, um zur Meisterprüfung zugelassen zu werden.

Bei all dem darfst Du natürlich nicht vergessen, dass Du dann auch das fachliche drauf haben musst  ....  angefangen von allen biologischen und chemischen Grundlagen bis hin zu allen klassischen Friseurleistungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shirowhite
14.01.2016, 14:28

Danke für die Antwort :)  Mir geht es generell erstmal nur um die Gesellenprüfung und ob man für die Zulassung der Prüfung die Zertifikate zum Zeitnachweis vorlegen kann. Für das fachliche gibt es extra Vorbereitungskurse. Den Meister brauche ich nicht unbedingt und den möchte ich auch erstmal nicht ansteuern. 

0

Da wird das Problem am Nachweis der Tätigkeit im einschlägigen Beruf (Friseur) liegen, die Du durch Arbeitszeugnisse nachweisen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shirowhite
14.01.2016, 14:24

Wenn ich Seminare und Kurse belege würde ich am Ende immer ein Zertifikat bekommen. Wäre es nicht möglich die Zeit  mit den Zertifikaten nachzuweisen?

0