Frage von HerzASS96, 38

Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt und Intel RST-Service läuft nicht mehr. Gibt es einen Zusammenhang und wie kann ich da Problem beheben?

Meine Toshiba (externe) Festplatte wird nicht mehr erkannt. Das Kabel hat schon immer ein wenig Probleme bereitet, aber mit dem richtigen Einsteckwinkel hat es bis jetzt immer funktioniert. Jetzt habe ich ein anderes (sehr gut passendes) Kabel verwendet und die Festplatte wird immer noch nicht erkannt. Auch in der Datenträgerverwaltung ist sie nicht aufzuspüren. Wenn ich die Festplatte anschließe leuchtet sie und scheint nach Geräuschen auch normal zu funktionieren.

Zudem wird mir angezeigt: "Intel RST-Service läuft nicht". Gibt es da irgendeinen Zusammenhang?

Ich verwende Windows 10, wenn das wichtig ist. Wie kann ich das Problem beheben?

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für Computer & PC, 27

Hallo HerzASS96,

Hast du überprüft, ob die Platte an einen anderen Rechner funktioniert? Wenn nicht, dann teste sie dort. Wird sie da erkannt, dann könntest du auch ihr Zustand mit einem dieser Diagnosetools testen: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523... Poste, bitte, die Ergebnisse dann hier.
Hast du dieses Problem, seitdem du die Platte mit Win10 benutzest oder nachdem du ein Update durchgeführt hast? 

Im Bezug auf dem Fehler - hast du die aktuellsten Treiber?

lg

Antwort
von Harlech, 27

Ich habe mit meiner Toshiba Platte das gleiche Problem. Es tritt allerdings nur dann auf, wenn ich die Platte an einem USB 2.0 anstatt USB 3.0 Port betreibe.

Unter 2.0 scheint das Biest nicht funktionieren zu wollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community