Frage von NeoStrike, 14

Externe Festplatte plötzlich kaputt?

Meine externe Festplatte der Firma Airy (genaue Bezeichnung weiß ich nicht, Item.-Nr. ist 68770)hat vor kurzem den Geist aufgegeben, aber von jetzt auf gleich, ich denke es liegt daran, dass mir der PC kurz davor abgestürzt ist, runtergefallen ist sie nämlich nicht.

Seitdem habe ich das Problem, dass sie etwa 1 Mal pro Sekunde ein ziemlich lautes Piepgeräusch macht, welches nicht vom PC sondern von der Festplatte selbst kommt. Außerdem kann ich nicht auf die Daten der Festplatte zugreifen, obwohl sie manchmal auf dem PC als Gerät erscheint und manchmal nicht. Falls sie erscheint, wird zwar angezeigt, dass sie funktioniert, beim Blick auf Eigenschaften bzw. der genaueren Betrachtung wird allerdings ein Treiberfehler angezeigt, obwohl der Treiber auf dem neuesten Stand ist und ich ihn schon de- und reinstalliert habe. An zu wenig Strom liegt es auch nicht, ich habe es auch vorher in derselben Konfiguration gehabt, zeitweise sogar mit mehr Geräten an der Verteilersteckdose. Bei weiteren technischen Fragen, bitte einfach sagen, werde versuchen sie schnellstmöglich zu beantworten.

Danke im Voraus,

NeoStrikex

Antwort
von RexImperSenatus, 9

Hat Dein PC USB 2.0 oder 3.0 ?

Die Externe HD = 2.0 oder 3.0 ?

Kommentar von NeoStrike ,

Externe funktioniert sowohl mit 3.0 als auch 2.0, hatte sie die ganze Zeit im 3.0-Port, im 2.0 Port funktioniert sie ebensowenig.

Kommentar von RexImperSenatus ,

War bei mir auch mal - aber es war die Erweiterungskarte für mehrere USB Ports - also 5 zusätzliche mit 2.0 Anfangs liefen meine externen HD´s damit ( die 2.0er mit y Kabel ) als ich mir Externe mit 3.0 angeschaft habe, hat es auch kurz funktioniert - dann von jetzt auf gleich nicht mehr. Jetzt hab ich mir einen USB-Hub gekauft, mit eigenem Netzteil und 7 Ports für USB-Geräte - alles funktioniert !

Den USB Hub hab ich bei Conrad für 40-50 € bekommen.

Übrigens  - es gibt auch ein gutes kostenloses Tool um HD´s zu überprüfen, da steht alles aufgelistet - ob sie Fehler hat, die Zugriffsgeschwindigkeit, wie oft sie an / ausgeschaltet wurde, wieviele Stunden Betriebszeit, die Betr. Temperatur  usw  usw   .

Nennt sich CRYSTALDISKINFO

schau mal hier:

http://www.chip.de/downloads/CrystalDiskInfo_32778794.html

Natürlich muss die HD dazu erkannt werden - aber das Tool ist so klein, evtl kannst Du Deine Platte beim Kumpel damit mal testen - falls dessen PC das Teil erkennt - einen anderen Vorschlag hab ich erst mal nicht !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community