Frage von EGitarre, 61

Externe Festplatte für Mac formatieren?

Hallo! Ich habe eine Festplatte übrig, die ich jetzt eine Freundin geben möchte. Die Festplatte ist derzeit in NTFS formatiert, sie hat allerdings einen MAC. Wenn ich die Festplatte formatieren will, kann ich NTFS oder exFAT wählen. Klappt exFAT auf MAC? Unter NTFS konnte sie zwar die Datein lesen aber nichts drauf schreiben. Wenn exFAT nicht klappt, wie kann ich die dann passend formatieren?

Antwort
von WosIsLos, 48

Das Apple Dateisystem heißt HFS+.

Die Formatierung sollte deine Freundin selbst an ihrem Apple durchführen.

exFAT kann auch von Apple Computern verarbeitet werden, aber das Apple eigene wäre die bessere Wahl.

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für Computer, 42

Hallo EGitarre,

exFAT ist besser als das Apple eigene Dateisystem (HFS+), wenn du die Platte nicht nur auf Mac, sondern auch auf Windows PC benutzen würdest. So könntest du die Daten nicht nur lesen, aber auch diese ändern und löschen. Bitte darauf achten, dass beim Formatieren alle bis jetzt auf der HDD gespeicherten Daten gelöscht werden. Hier findest du weitere Information über exFAT: http://macnow.cc/festplatte-fuer-windows-und-mac-formatieren-2800/ Ich hoffe das wird dir helfen.

lg

Antwort
von mrdck, 36

brauchst du garnich erst formatieren, es gibt ein programm mit dem du ntfs festplatten ohne probleme nutzen kannst, einfach mal google nutzen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community