Frage von Luki233, 77

Exstasy Nachwirkungen?

Ich habe ein paar Tage/Wochen irgendwelche Nachwirkungen von exstasy ich wache nachts total verschwitzt auf und kann mich nicht bewegen mein Herz schlägt unkontrolliert und sehr schnell ob ich auf Amphetamin wäre das schlimmste daran ist es ist auch kurz bevor ich einschlafe aber ich habe da meine Auge auf und ich kriege schwer Luft. Und es fängt immer gleich an. Erst kommt ein rauschen ihm Ohr Dann kribbeln meine arme und mit einen ruck kann ich mich nicht mehr bewegen und kriege schwer Luft und wenn es vorbei ist hab ich nächsten Tag kleine nerven schocks also ob ich einen kleinen Strom Schlag kriege und das im ganzen Körper

Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen was das sein könnte danke im voraus :) :)

Antwort
von Berny96, 34

Trink weiterhin viel Wasser und hör auf zu rauchen falls du es tust. In ein Paar Wochen mit ein bisschen gesundem Essen sollte es dir wieder normal gehen. Auch wenn sich das komisch anhört hängt deine Gesundheit sehr davon ab wie du mit der Sache psychisch umgehst. Eine positive Stimmung heilt dich schneller als alles andere.

Kommentar von Luki233 ,

Auf Drogen trink ich nur Wasser weil Alkohol ist es mir nicht sicher auch nach dem ich genommen hab geht's mir nicht so gut also schlechte Laune was man eben nach dem Konsum hat aber davon lass ich mich nicht unterkriegen ich hab eigentlich immer eine positive Einstellung weil ich von Natur aus so bin 

Kommentar von Berny96 ,

Dann solltest du nichts befürchten müssen. Warte es ab und wenns in nem Monat nicht weniger schlimm geworden ist dann gehst du mal zum Arzt aber ich denke schon das es verschwindet.

Antwort
von Halloaustirol, 41

Klingt nach Nervenreizung oder Schädigung. Wenn dein Lieferant des Vertrauens dir etwas gegeben hat mit möglicherweise "falschem" Streckmittel - dann können vorübergehende oder bleibende Schäden am Nervensystem entstehen. Vielleicht ist dir aber auch einfach kalt und du solltest das Fenster abends schließen. 

Kommentar von Luki233 ,

Das Problem ist in der ist mir immer sehr warm ich schwitz mich immer halb tot 😅 und es ist nur vorübergehend so wenn es einmal gekommen ist dann ist es erstmal weg bis ich eben wieder was nehme . Aber trotzdem danke hat mir sehr geholfen deine Antwort :)

Antwort
von dschungelboss, 24

Davon habe ich so noch nie gehört.. 

Nimmst du Antidepressiva, oder sonstige Medikamente ? Hast du einmal geschmissen, und seitdem diese Probleme, oder hast du vorher schon öfters ecstasy genommen ? Seit wann genau hast du diese Probleme?

Wie genau meinst du das mit dem Einschlafen ? Meinst du schläfst ein, hast deine Augen auf, und kannst dich plötzlich nicht mehr bewegen ? Das klingt für mich nach ner merkwürdigen Form von Schlafparalyse, vorallem wegen dem Kribbeln in deinen Ohren und Armen. Also hört sich so an, als würde dein Körper einschlafen, dein Geist bleibt aber wach. Das passiert so in der Art durchaus, wenn man ecstasy nimmt... Allerdings in der selben Nacht, und wenn man schon deutlich länger wach ist als gewohnt. 

Ich würde auf jeden Fall mal zum Arzt gehen, der wird dir wenig über ecstasy erzählen können, kann aber zumindest abchecken, dass nicht irgendwas bei dir kaputt ist. 

Kommentar von Luki233 ,

Also ich will meine Augen zu machen dann fängt dieses kribbeln an das dauert nur ein paar Sekunden und dann mit einem ruck kann ich mich nicht bewegen nur mein Kopf der bewegt sich der Rest ist wie tot dann probier ich mich wieder zu bewegen denn lässt dieses unbeweglich sein nach und dann schlaf ich wie ein Stein aber ich Krieg alles in meiner Umgebung mit ob wohl ich schlaf ich hör alles was passiert aber schlaf tief und bin morgens auch ausgeschlafen. Und es hat angefangen wo ich das erstmal genommen hab das ging denn nur ein paar Wochen so mit diesen Symptomen dann könnte ich normal konsumieren ohne das diese Symptome kommen dann hatte ich eine Pause von 2-3 Monaten gemacht dann habe ich wieder angefangen und dann fingen die Symptome wieder an .

Kommentar von dschungelboss ,

Ist das für dich unangenehm ?  Du scheinst aus irgendeinem Grund während des Schlafens bewusst zu sein. Würde mir das jemand so erzählen, würde ich das erstmal als eine Gabe bezeichnen, und nicht als negativ bewerten. Substanzen wie Ecstasy öffnen und erweitern das Bewusstsein, und das nicht nur zwingend während des Konsums bzw. des Rausches. Ich denke einige Tore in andere Bewusstseinszustände können auch im Nachhinein noch geöffnet bleiben, da wir diese dann aber nicht in ihrer Gesamtheit wahrnehmen, und erleben, und nicht richtig wissen damit umzugehen, kann das zu Problemen im Alltag führen.  Ich kann dir leider nicht sagen, wie du damit umgehen solltest, deshalb meine Frage, ob das ganze überhaupt unangenehm für dich ist.  An deiner Stelle würde ich anfangen zu meditieren, und beobachten was währenddessen passiert. Beobachten ob es parallelen zu dem Zustand gibt, den du hast, während du schläfst. Informiere dich vielleicht auch mal über Astralreisen. Du bringst gute Voraussetzungen mit, denke ich. Vielleicht kannst du damit einiges über deine Situation in Erfahrung bringen

Lass dich aber trotzdem auf jeden Fall vom Arzt abchecken, um sicher zu gehen, dass du physisch vollkommen gesund bist.

Kommentar von Luki233 ,

Also unangenehm ist nur wenn ich mich nicht bewegen kann sonst geht es na meditieren Tu ich irgendwie so Auf meine Art ich liege im bett und schaue hoch zur decke und knapp nach eine Stunde fängt die decke sich zu bewegen und dann strömen Farben durch rillen  weil ich hab so ne decken platten dran und die Muster bewegen sich dann und denn kommen Farben aber das kuriose daran ist nach ein ein halb Stunden sind meine Augen offen und ich schlafe irgendwie in der Art :o 

Antwort
von SackVollDreck, 26

was war das für eine tablette, farbe,gesprenkelt,muster,bruchrille??

konsumierst du oft??warst du länger wach??

hast du alkohol getrunken?

hast du áuf deinen wasserhaushalt geachtet??

trug der dealer vorm bhf zufällig hausschuhe ???

es sind extrem viele faktoren, ich würde mal zum doc gehen !!

Kommentar von Luki233 ,

Ich nehme meistens immer die selben Pillen ( Rote 9mm 249mg MDMA bruchrille ja )und schmeiße 3-8 an einem Abend ich nehme eigentlich im durchschnitt alle 2-4 manchmal auch 2 Monate nicht Alkohol trink ich nicht auf Drogen nur Wasser und meistens schlaf ich aus bevor ich Pillen konsumiere und mein Dealer ist mein arbeits Kollege 

Kommentar von anobi86 ,

is Klar.....3-8 Teile mit 250mg MDMA an einem Abend.

ausserdem monatelang immer die selben Teile zu bekommen (ohne den Namen zu kennen) kannste auch woanders zählen.


Kommentar von anobi86 ,

sorry entweder überlesen das du den Namen doch erwähnt hast (oder editiert) jedenfalls sind die roten 9mm aka Bullets echt starke Teile aber auch recht sauber mit 230mg-250mg Mdma (kommt natürlich immer drauf an woher).

Aber bei 3-8 Teilen pro Abend brauchst du dich auch wirklich nicht wundern wenns dann mal Nebenwirkungen gibt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten