Frage von simon2210, 49

Expotentialfunktionen Gleichung lösen?

Hallo, ich muss den Schnittpunkt von zwei Gleichungen auf der Y-Achse beweisen. Die Lösung ist " x=e+1 " leider weiß ich nicht wie ich auf dieses Ergebnis komme. Könnte mir das jemand bitte erklären? Bzw einfach den Rechenweg in die Kommentare? :) Gleichung : f (x) = e + e^ -0.5x

Antwort
von Tannibi, 29

Ziemlich wirr. Erst mal steht da nur eine Gleichung,
und dann - was heißt den Schnittpunkt auf der y-Achse beweisen?

Kommentar von simon2210 ,

Ich habe zwei Gleichungen in der Aufgabe aber von einer Gleichung habe ich schon die Lösung und auch den Rechenweg. Nur bei der oben genannten fehlt mir dieser.

Kommentar von simon2210 ,

Ich muss Beweisen dass sich diese beiden Gleichungen bzw diese Kurven auf der Y-Achse schneiden

Kommentar von Tannibi ,

Das heißt, sie müssen für x = 0 denselben Wert ergeben.

Wenn du in

f (x) = e + e^ -0.5x

für x 0 einsetzt, ergibt sich e + 1,
weil -0.5*0 = 0 ist und e^0 ist 1.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 11

für x dann 0 einsetzen, ergibt

y = e + e^0

also

y= e + 1

ist der Schnittpunkt mit der y-Achse.

Antwort
von precursor, 26

Ist dir aufgefallen, dass du uns nur eine einzige Gleichung präsentiert hast ?

Du behauptest, du sollst den Schnittpunkt zwischen 2 Gleichungen herausfinden, wie lautet denn die zweite Gleichung ?

Kommentar von simon2210 ,

Ja weil ich den Schnittpunkt mit der Y-Achse von der zweiten Gleichung schon habe. G (x) = -e (x+1) + 1

Kommentar von simon2210 ,

Benötige aber noch den von der oben genannten Gleichung

Kommentar von precursor ,

Das ist aber was völlig anderes !!!

Wenn du den Schnittpunkt von f (x) = e + e^ (-0.5x) mit der y-Achse wissen willst, dann setzt du einfach für x den Wert x = 0 ein -->

f(0) = e + e^ (-0.5 * 0) = e + e ^ 0 = e + 1

Punkt (0|e+1)

Erkundige dich mal, was der Unterschied zwischen dem Schnittpunkt einer Gleichung mit der y-Achse und dem Schnittpunkt zwischen 2 Gleichungen ist.

Kommentar von simon2210 ,

Oh Gott da hatte ich wohl einen kleinen Aussetzer... Habe für y=0 gesetzt..Ist klar dass da was blödes rauskommt. Danke für die Antwort

Kommentar von precursor ,

no problem

Kommentar von simon2210 ,

Nun bleibt leider ein 2. Problem. Diesesmal soll ich den WEITEREN Schnittpunkt bestimmen zwischen diesen beiden Gleichungen. Nach meinem Wissen muss ich diese beiden Gleichsetzen?

Kommentar von precursor ,

Das lasse dir besser mal von deinem Lehrer zeigen, da hast du bestimmt wieder etwas falsch verstanden.

Antwort
von GuteFrageMarius, 23

Du stellst die Funktionen gleich und setzt für x ein.

Kommentar von simon2210 ,

Ich muss für y=0 setzten und dann weiter rechnen so funktioniert es auch bei der zweiten Gleichung aber bei der oben genannten komme ich nicht auf die richtige Lösung

Kommentar von AmYisraelChai ,

Wenn du für y=0 einsetzte bekommst du den Schnittpunkt mit der X-Achse du musst x 0 setzen 

Kommentar von simon2210 ,

Ja danke hatte wohl einen kleinen Aussetzer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten