Frage von Harrybatschi, 22

Export Auto- Garantie-Ja-Nein?

Habe diese Frage zwar schon in einem älteren Blog gestellt aber leider keine Antwort erhalten. Darum nochmals: Ein Bekannter hat einen A 140 für den Export gekauft. Er ist Privatperson (Ungar ), der Verkäufer ist Händler. Bei Wien ist ihm irgend etwas am Motor kaputt gegangen. Fahrzeug wurde dann nach Ungarn geschleppt. Ich habe den Kaufvertrag gesehen. Es steht zwar darin, dass es ein Exportfahrzeug ist aber es ist kein Garantieausschluß aufgeführt. Der Verkäufer weigert sich eine Garantieleistung zu übernehmen. Hat jemand eine Ahnung, wie es da läuft? Eine Chance auf Garantieleistung?

Antwort
von BernhardBerlin, 10

Lies Dir den Kaufvertrag noch mal genau durch, insbesondere das Kleingedruckte. 

Bei Schrottplatzanwärtern, die "nur an Händler" oder "für den Export" vertickt werden, findet sich im Kaufvertrag immer eine Klausel über den "Ausschluß der Sachmängelhaftung".

Die Sachmängelhaftung wird sehr oft mit "Garantie" durcheinandergebracht.

Kommentar von Harrybatschi ,

Ich habe nur Kopien per Mail von meinem Bekannten bekommen. Da steht nichts drin, dass Ausschlüsse da sind. In Punkt VI. Sachmängelhaftung ist nichts gestrichen. Darum meine Frage.

Allerdings muss ich dazu sagen, die Karre hat 450 Euro gekostet. Da kann man eigentlich nichts besonderes erwarten.

Antwort
von Annamierl, 16

puh das mit den export autos ist immer so eine sache

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community