Frage von JustOreo, 43

Exponentielles Wachstum Unterstützung?

Guten Tag ich hab folgende Aufgabe: Ein Flugzeug gewinnt 500m höhe in den ersten 128m.Mit welchen Steigungs Winkel ist es geflogen?

Danke für jede Anregung!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 7

Hallo,

mit Deinen Angaben muß man von einer Geraden ausgehen, die das Flugzeug beim Steigflug beschreibt. Der Winkel entspricht dann dem Tangens, also dem Verhältnis von Höhengewinn zu Weitengewinn.
Du rechnest einfach 500/128=3,90625. Das ist der Tangens des Steigwinkels.

Den dazugehörigen Winkel findest Du über die Arcustangensfunktion; auf dem Taschenrechner tan^-1, meist über SHIFT+tan o.ä. zu erreichen.

arctan (3,90625)=75,64°

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Geograph ,

Ich denke, daß hier die Zahlenwerte vertauscht wurden.
arctan(128/500) = 14° scheint mir ein realistischer Wert als 75°

Kommentar von Willy1729 ,

Vielleicht ist es ein Abfangjäger.

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 14

Mit einer Exponentialfunktion kannst du die Steigerung des in einer Zeiteinheit zurückgelegten Wegs nachvollziehen, den Winkel eher nicht, vielleicht als Durchschnittswinkel. Aber nötig wäre auch noch ein zweiter Punkt der Startkurve.

Antwort
von WeicheBirne, 21

Das hat doch jetzt aber nichts mit exponentiellem Wachstum zu tun. Wie sollte man denn den Steigungswinkel berechnen wenn das Flugzeug eine exponentielle Kurve fliegt? Der ändert sich dann nämlich ständig.

Versuch es doch mal mit einer Geraden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community