Frage von krassblass, 47

explosive Kopfschmerzen beim Sex ohne Medikamente umgehen?

Hi! Mein Freund hat seit etwa einem Monat Probleme beim Sex, da er sobald er einen Orgasmus bekommt plötzlich explosive Kopfschmerzen hat, die wirklich sehr stark sind und ihn für die nächsten c.a 5 Minuten komplett aus der Bahn werfen.

Wir waren bei einer Allgemeinärztin, welche ihm ' Bisoprolol Dexcel' mit dem Wirkstoff 'Bisoprololfumarat' verschrieben hat. Diese Tabletten werden eigenlich bei Menschen mit übermäßig hohem Blutdruck angewendet. Wem diese Tabletten bekannt sind, weiß, dass diese eine stark betäubende Wirkung mit sich tragen, welche meinen Freund sehr 'vernebelt' wirken lassen. Heißt: er zittert, nimmt bestimmte Dinge anders war, hat erweiterte Pupillen und hat glasige Augen. Die Wirkung hält c.a 6 Stunden an. Der einzige Vorteil : Die Kopfschmerzen waren verschwunden

Mich persönlich stören die starken Nebenwirkungen, außerdem ist es ja auch keine Dauerlösung und frage deshalb: Gibt es eine andere Methode, bestenfalls ohne Medikamente, welche die Kopfschmerzen beim Sex neutralisieren oder verschwindinden lassen. LG

Antwort
von Wuestenamazone, 22

Das haben eigentlich eine Menge Männer. Das Blut wandert nach unten und der Kopf ist leer.

Vielleicht mal einen Neurologen aufsuchen der der Ursache auf den Grund geht.

Kommentar von offeltoffel ,

Das Blut wandert beim Orgasmus nach unten? Das ist mir neu...

Kommentar von Wuestenamazone ,

Das ist auch bei der Frau so. Die Region wird besser durchblutet

Kommentar von sonnymurmel ,

@ Wuestenamazone

Mir wäre Angst und Bange wenn mein Kopf während einem Orgasmus "blutleer" wäre ;-)

Ganz so einfach ist  der Mensch (Mann u. Frau)  nicht gestrickt.......

Antwort
von sonnymurmel, 17

Eine Ferndiagnose ist nicht möglich.......

Auf jeden Fall ist eine gründliche medizinische Abklärung bei einem Neurologen notwendig, damit organisch alles ausgeschlossen werden kann.

Starke Kopfschmerzen beim Sex sind gar nicht so selten....man geht davon aus dass die Verarbeitung der Stressreize im Gehirn nicht optimal funktioniert.

Deshalb ist u.U.ein langsam ansteigender Erregungszustand für den Betroffenen besser. ( langes Kuscheln vorher  und kein "Quickie")

Die gute Nachricht ist, dass es sich meist um ein vorübergehendes Symptom handelt.

Wichtig ist- wie bereits erwähnt- eine gründliche med. Abklärung von einem Facharzt.

Die Blutdrucksenker würde ich wg. der Nebenwirkungen nicht einnehmen - wenn der Blutdruck sonst in Ordnung ist.

Ihr könntet den Arzt evtl.  auf ASS-Präparat ansprechen.

Lg

 

Antwort
von offeltoffel, 15

Hi krassblass,

ich hatte mal eine Weile genau das gleiche Problem wie dein Freund. Mir ging es absolut gut, aber genau zum Zeitpunkt des Orgasmus macht irgendwer den Schädel auf, wirft Rasierklingen rein und schüttelt ordentlich. Das war eine Zeit so schlimm, dass wir uns gar nicht mehr getraut haben miteinander zu schlafen. Sie hatte auch nicht wirklich viel Spaß, weil sie sich immer um mich gesorgt hat. Mein Arzt meinte, ich soll das mal beobachten und ggf. zum Neurologen gehen.

Aber dann, von einem Tag auf den anderen, war es wieder weg und kam nie wieder (ist jetzt 3 Jahre her). Die Phase hat so etwa 2 Wochen gedauert. Bis heute kenne ich den Grund nicht, hoffe nur einfach, dass es nicht wieder kommt.

Ich drücke euch die Daumen, dass es ihm auch bald wieder besser geht!

Kommentar von krassblass ,

Vielen Dank ! :)

Antwort
von sessigrev, 8

ich hab das Problem auch hin und wieder, manchmal reicht eine Aspirin da sie das blut verdünnt.

Antwort
von greentea98, 10

Ich hab mal gehört, dass manche Männer das eben haben. Also, dass sie nach dem Orgasmus stechende Kopfschmerzen haben.

Antwort
von Natalieott, 12

Hallo,

http://m.netdoktor.de/krankheiten/sexualkopfschmerz/

Ließ dich mal da rein. 

Zu den Tabletten von dem Arzt, die würde ich persönlich nicht mehr nehmen wenn es so starke Nebenwirkungen hat. 

Liebe grüße 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten