Frage von icekeuter, 417

Explorer aktualisiert Daten nicht (Windows 10)?

Schönen guten Abend,

ich habe seit einiger Zeit das Problem das Windows 10 in sporadischen Abständen Ordner und Dateien nicht automatisch aktualisiert.

Erst nach ein oder zwei maligen neustart des explorer.exe Prozesses geschieht die Aktualisierung wieder Automatisch.

Hier ein Beispiel:

Ich erstelle eine neue Datei/ Ordner etc. (egal ob auf dem Desktop, oder in einen Verzeichnis (z.b. C:\Downloads etc.)) oder benenne einen bestehende Datei / Ordner um. Sobald die Datei den Focus verliert, verschwindet die neue Datei / Ordner etc. wieder, bei einer Umbenennung steht nach dem Focus Verlust, wieder der alte Name.

Erst durch die Aktualisierung des Fensters (z.B. durch F5) erscheinen die neuen Ordner / Dateien bzw. die Umbenannten Dateien in ihrer richtigen Form.

Das Problem kann ich bei zwei Computer nachvollziehen, aber nicht reproduzieren. Auf mich wirkt es, als ob es Sporadisch auftaucht.

Ein PC wurde von W7 auf W10 geupdatet, der andere hat Windows 10 direkt erhalten (kein Update).

Beide PCs befinden sich in einem Heimnetzwerk, beide mit AMD Prozessoren (AMD 1090t, AMD A10 7xxx).

Beide PCs sind updatemäßig auf den neusten Stand (1511 / Build 10586.104).

sfc /Scannow hat keine Integritätsverletzungen gefunden, beide haben Microsoft Security Essentials als Schutz und sind lokal Angemeldet (kein Microsoft-Konto).

Kennt jemand eine Lösung für das Problem? Es ist zwar nichts "ernstes" aber wenn es auftritt ist es sehr nervig. Unter W7 habe ich das Problem nie gehabt.

MfG.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von computerulm, 358

1. Möglichkeit:   Aber Vorsicht> Registry vorher sichern. Falsche Werte können Dein ganzes System unbrauchbar machen.

Regedit:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies.
Klicke mit der rechten Maustaste auf "Policies" und wähle
"Neu".
Klicke auf "DWORD-Wert (32 Bit)".
Wähle als Namen "NoSimpleNetIDList" und klicke über die rechte Maustaste auf "Ändern".
Gebe als Wert "1" ein, bestätige mit "OK" und  den Registrierungs-Editor schließen. Neustart.

2. Möglichkeit:

Das Häkchen bei "Immer Symbole statt Minituransichten anzeigen"

in den Ordneroptionen setzen. Neustart.

computerulm

Kommentar von icekeuter ,

Hallo computerulm,

danke für deine Antwort. Daran habe ich auch schon gedacht, aber ich habe die Idee wieder verworfen, weil mein Problem nur Sporadisch auftritt.

Dennoch werde ich es mal testen.

Danke für deine Antwort :)

Kommentar von icekeuter ,

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich habe es jetzt mehrere Tage getestet und deine Zweite (2.) Möglichkeit funktioniert einwandfrei!

Danke für deine Hilfe!

PS: Möglichkeit 1 hat leider nicht funktioniert.

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Windows 10, 273

Hallo,

spontan fällt mir dazu ein, dass deine Festplatte sich vielleicht schlafen gelegt hat und es dadurch zu Problemen kommt. 

Da Windows mit Zwischenspeichern arbeitet (caches), kann es natürlich vorkommen, dass deren Aktualisierung sich als Problem darstellt. Solche Dateien können z.B. durch unkontrolliertes Herunterfahren des Systems beschädigt werden ("Not_Aus"). Es wird daher empfohlen, die Datei IconCache.db im Verzeichnis Benutzername\AppData\Local mal zu löschen um damit deren Neuaufbau zu initiieren. Da es sich um eine verdeckte Datei handelt, muss man im Explorer deren Anzeige zuvor noch aktivieren.

LG Culles

Kommentar von icekeuter ,

Danke für deine Antwort Culles. Ich werde es mal testen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community