Frage von homersimpson94, 45

expertenrat: freiwilliger wehrdienst bewerbung personalausweis?

habe eine dringende frage. also wenn man die einbürgerungsurkunde hat, also alles geklappt hat ist man ja deutscher. danach tut man einen personalausweis beantragen. allerdings dauert das so ca. 3 bis 4 wochen meines wissens. kann man sich trotzdem bei der bundeswehr zum freiwilligen wehrdienst bewerben? als erstes online, dann macht man einen termin beim karriereberater aus und dann geht es dementsprechend weiter. oder sollte man warten bis man den personalausweis in der hand hat? deutscher ist man ja trotzdem, es wäre gut wenn man sich trotzdem bewerben könnte, da der bewerbungsprozess beschleunigt wird, denn noch 1 monat auf den perso warten..hm.. ich hoffe ich habe mich klar ausgedrückt und bekomme eine aussagekräftige antwort :)

Antwort
von Shoshin, 32

Hallo, wenn du die deutsche Staatsbürgerschaft hast, kannst du dich natürlich bewerben. Bis der Personalausweis ausgestellt ist, gibt es eine vorübergehende Bescheinigung! Die kannst du dann vorlegen. Bis zum Vorstellungsgespräch dauert es ja auch noch etwas. Bis dahin könnte der Ausweis auch ausgestellt sein und bis dahin solltest du dich auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten.

LG und viel Erfolg Shoshin

Kommentar von homersimpson94 ,

danke. bin top motiviert. vielen dank :)

Antwort
von butz1510, 17

Lass Dir einfach einen vorläufigen Peso machen und Du bist auf der sicheren Seite. Kostet 10,00 € und Du bekommst ihn gleich mit.

Antwort
von tigerlill, 21

Du kannst dir auch ein vorläufigen Perso bei der Stelle wo du den beantragt hast.. aushändigen lassen

Antwort
von DoroMueller35, 21

Ich würde bei der Personalabteilung dort anrufen und dein Problem schildern. Sicher können die dir dort weiterhelfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community