Frage von hi18112001, 125

expansion in lichtgeschwindigkeit?

das universum dehnt sich ja mit größerem abstand schneller aus, aber müsste es sich dann nich irgendwann schneller als in Lichtgeschwindigkeit ausdehnen? aber nix is schneller als die Lichtgeschwindigkeit, also was verstehe ich dann falsch?

Antwort
von Jszp89, 71

Laut Einstein ist für Masse die Geschwindigkeitsobergrenze kurz vor Lichtgeschwindigkeit. Die Relativitätstheorie verbietet also die Fortbewegung von Masse in Lichtgeschwindigkeit im Raum. Sie verbietet aber nicht die Lichtgeschwindigkeit für den Raum selber. Dieser expandiert sogar mit Überlichtgeschwindigkeit.
LG

Antwort
von Remo9999, 63

Das Weltall soll sich am Anfang mit Überlichtgeschwindigkeit ausgebreitet haben.
Den Rand kann man nicht sehen weil er sich mit LG fortbewegt.
Hier gibts sogar nen Live Counter der anzeigt welche Strecke Licht live zurücklegt:
http://live-counter.com/lichtgeschwindigkeit/

Antwort
von ALEMAN2015, 58

Berechtigte Frage, das ist ein eklatanter Widerspruch. Es ist wohl so, dass sich der Raum selbst nicht ausdehnt. Wie sollte das auch funktionieren, und wie sollte ein leerer Raum bei seiner Ausdehnung Objekte "mitnehmen"? Diese Vermutung stammt aus einer Fehlinterpretation der Rotverschiebung, der nicht nur der Doppler-Effekt, sondern noch andere Ursachen zugrunde liegen koennen. Dies ist ein noch nicht gut erforschtes Gebiet. Man kann aus den Messungen nicht mal mit Sicherheit sagen, dass sich die Galaxien ueberhaupt voneinander entfernen. Ich finde es gut, dass du dir deinen gesunden Menschenverstand nicht irgendwelchen abenteuerlichen Hypothesen unterordnest.

Kommentar von schimmelmund ,

So ein Schmarrn

Kommentar von weckmannu ,

Da Sie mit Ihrer Aussage hier sich im Gegensatz zur Astronomie der letzten 50 Jahre befinden, sind Sie es,, der sich abenteuerlichen Theorien unterordnet. Es ist sehr bedauerlich, daß Sie hier im Forum die anderen Leser mit wiederholten Beiträgen daran hindern wollen, sich das elementare Wissen zu erarbeiten, obwohl Sie von ausgewiesenen Experten, z.b. Ute aus München, auf Ihre eklatanten Irrtümer hingewiesen wurden.

Kommentar von ALEMAN2015 ,

Es gibt hunderte von Wissenschaftlern, die Teilbereichen der Astronomie der letzten 50 Jahre sehr skeptisch gegenueberstehen. Und nicht mal uteausmuenchen konnte mir erklaeren, wie die Ausdehnung eines leeren Raumes funktioniert und wie dabei Objekte mitgenommen werden. Vielleicht koennen Sie es ja, ich bin sehr gespannt.

Wenn Ihre Argumentation sich darin erschoepft, auf andere oder eine vermeintliche Mehrheit zu verweisen, dann ist das nicht ueberzeugend.

Kommentar von Reggid ,

Und nicht mal uteausmuenchen konnte mir erklaeren, wie die Ausdehnung eines leeren Raumes funktioniert und wie dabei Objekte mitgenommen werden.

warum sollte sie auch extra ein buch über die ART nur für dich schreiben. es gibt genug davon. wie wär's wenn du mal eines davon aufschlägst... .

Kommentar von ALEMAN2015 ,

Leider findet sich auch in Buechern keine Erklaerung.

Kommentar von uteausmuenchen ,

Ich möchte hiermit deutlichst klar stellen, dass es für ALEMANS antiwissenschaftliche Thesen GAR NICHTS belegt, wenn es mir nach zig Kommentaren zu dumm wird, mir Mühe zu geben, das Konzept der Raumzeit und ihrer Expansion zu erklären.

Kommentar von ALEMAN2015 ,

Es ist antiwissenschaftlich, eine These zu verbreiten, die nicht nur unlogisch ist, sondern die man auch nicht erklaeren kann.

Es wird dir nicht "zu dumm", sondern du weisst es nicht.

Kommentar von TheStone ,

"Es ist antiwissenschaftlich, eine These zu verbreiten, die nicht nur unlogisch ist, sondern die man auch nicht erklaeren kann." Dann hör doch endlich auf damit, aleman. Von deinem Blödsinn bekommt man ja Kopfschmerzen...

Antwort
von Reggid, 34
Kommentar von Roderic ,

There is no well-defined notion of “the velocity of distant objects” in general relativity.

Genau das ist der Punkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community