Exorzismussprüche in Buchform?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Der  Grosse Exorzismus ist nur dem  Priester erlaubt ! Er hat die Vollmacht durch das Sakrament der Weihe ,welches  die dir fehlt .
  • Von so was würde ich  als Laie die Finger lassen ,glaube mir das kann leicht in die Hose gehen .
  • Du kannst die Leute immer segnen das ist gewiss schon viel gutes dass du einem Menschen tun kannst .
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo Chris1576, ich persönlich bezeichne derlei Phänomene wissenschaftlich als Neurosen, Psychosen, Schizophrenie etc aber ich will dich nicht enttäuschen, hier ist der einzige verfügbare Text zum Exorzismus, auf der Basis des katholischen "Rituale Romanum", Lateinisch und Deutsch.

http://www.etika.com/aram/l11x13.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
25.03.2016, 09:09

Allermeist trifft das auch tatsächlich zu und ich gebe dir absolut  recht mit deiner Einschätzung ,aber gerade der Fall :Anneliese Michel zeigt auch das Phänomen der  Besessenheit  auf .

Der Fall wurde ja wissenschaftlich von der Historikern Petra Ney-Hellmuth  aufgearbeitet im buch :  „Der Fall Anneliese Michel. Kirche, Justiz, Presse“ (Königshausen & Neumann, Würzburg. 302 S., 29,80 Euro)
"/>

LG 

1

http://introibo.net/publikationen.php

Dort findest du ein kleines Buch

mit etlichen Exorzismen (Austreibung der bösen Kräfte),

angefangen bei der Taufe,

und auch mit Segnungen (Herbeirufen der guten Kräfte).

Das Buch kann man kostenlos bestellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chris1576
19.03.2016, 15:07

Hallo Ichthys! Danke für den Link! Magst du mir noch nen kleinen Tipp geben welches der Bücher das ist? :) LG

0

Grüß Dich Chris1576!

Ich weiß nicht, warum Du das wissen willst, aber ich finde das absoluten Quark.

Den Teufel gibt es nicht und daher muss er auch nicht ausgetrieben werden. Das sind Vorstellungen aus dem Mittelalter. Wir haben jetzt das 21.Jahrhundert und das ist relevant.

UFF und kopfschüttel!

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vonGizycki
19.03.2016, 12:13

Klar, ich will das nicht abstreiten, es könnte ja ein allgemeines Interesse daran geben, was es da so an Sprüchen gab.

Aber bitte recherchiere das selbst.

0