Exorzismus, wer von Euch hat sowas schon mal direkt erlebt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein Freund von mir ist mal plötzlich durchgedreht. Er war sehr ruhiger Mensch und höflich. Aufeinmal fing es an das er seine Eltern beleidigt und die Lehrerin, er sprach komische Sachen und benahm sich richtig wie ein bessessener. Die Eltern brachten ihn zum Arzt aber die konnten nichts feststellen. Dann habe sie einen Imam geholt ( die sind Muslime) der solche Fälle behandelt. Ich war selbst dabei wo der Imam aus dem Koran bestimmte verse vorgetragen hat und mein Freund richtig durchgedreht ist und eine andere Stimmte hat von ihm gesprochen. Die müssten das einige male wiederholen und er wurde wieder gesund. Einmal war ich dabei die anderen male nicht. Aber er wurde wieder komplett gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja,je nachdem welche Religion wird aus dem Koran/Tora/Bibel rezitiert. Manchmal spricht dann die Betroffene Person mit ihnen, also das was in der Person ist.

Persönlich hab ich so was zum Glück noch nie gesehen. Jedoch hat mir meine Schwester mal einige Videos auf YouTube gezeigt. Für die Echtheit kann ich nicht garantieren😅

Aber das ist eine ziemlich beängstigende Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe es noch nicht erlebt aber viele wenn nicht alle dieser angeblich besessenen Menschen waren einfach nur krank.  Beim Tourette- Syndrom zum Beispiel schreien Betroffene völlig ohne Grund und ohne daß sie es wirklich wollen Beleidigungen und Schimpfwörter. Bei epileptischen Anfällen können sich Körper sehr verkrampfen und auch die Augen verdreht werden. Bei Schizophrenie hören Betroffene Stimmen und haben auch Halluzinationen. Bei multipler Persönlichkeitspaltung können tatsächlich so etwas wie mehrer verschiedene Personen in einem Gehirn sein. Die mit Abstand meisten dieser Menschen sind und waren einfach nur krank und hätten ärztliche Hilfe gebraucht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas mache ich regelmässig. Das oben Beschriebene ist interessant, aber teilweise falsch. Man kann den Körper eines Menschen töten, aber nicht den Geist. Da die Dämonen oder Teufel (ich nenne sie gefallene Engel) körperlose Geistwesen sind, können auch sie nicht sterben. Engel sind die Kinder Gottes. Gefallene Engel haben sich gegen ihren Vater aufgelehnt. Menschen sind Engel, die zum Lernen ein körperliches Leben führen. Gefallene Engel nehmen an dieser Fortbildung nicht teil. Deswegen sind sie neidisch und arbeiten gegen unseren Körper. Da sie in Wirklichkeit meine Schwestern und Brüder sind, begegne ich Ihnen in Liebe und fordere sie auf, Luzifer zu verlassen und sich Jesus Christus zuzuwenden. Das funktioniert zu 100 %. Als Nebeneffekt der Besetzung haben die Betroffenen ein hohes Stresslevel und Fragmentierungen. Auch das kann schnell behoben werden. Am Wochenende hatte ich eine junge Frau in Therapie. Ihr Stressvel war bei circa 85 % und ihre Persönlichkeit war zu 27 % fragmentiert. Innerhalb von zwei Stunden war sie wieder okay, nachdem sie viele Jahre lang vergeblich bei Ärzten und Heilpraktikern war. 0% Stress und 0% Fragmentierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich möchte mal paar Worte über das Thema Exorzismus sagen.

Exorzismus wird durchgeführt indem man die Worte des Allmächtigem Allah Subhanahu wa ta'ala, auf die betroffene Person rezitiert. Dadurch kann man feststellen, ob die Person wirklich besessen und in welchem Status die Besessenheit bereits stattfindet. Natürlich braucht man für sowas Erfahrung und Wissen in diesen Bereich. Ausserdem gibt es noch andere Sachen die man neben dem rezitieren des Korans machen kann um eine Ruqyah(Exorzismus) effektiver zu machen.

Die Dschinns wurden vor uns Menschen aus rauchlosem Feuer erschaffen, sie verstehen jede Sprache und können sich sehr schnell bewegen.

Wenn jemand Verse aus dem Quran rezitiert spüren sie starke schmerzen können sogar dadurch sterben. Das gilt aber nur für die ungläubigen Dschinns.

Es gibt stärkere und schwächere Dschinns sowie gläubige und ungläubige Dschinns. Ausserdem haben sie einen eigenen Charackter sowie wir Menschen. Deswegen sind die Symtome bei einer betroffenen Person nicht immer gleich. Ausserdem hat es auch mit der betroffenen Person selbst zutun.

Die Teufel sind auch von der Gattung Dschinn. Teufliche Dschinns sind die kinder vom Iblis(Oberteufel) und atheistiche Dschinns die sich dem Iblis angeschlossen haben und ihm dienen. Ihre Hauptaufgabe ist es die Menschen vom richtigem Weg(Islam) abzuhalten. Dafür tun sie alles ohne Müde zuwerden.

Die Teufel sind in der überzahl. Sie kommen nach den Engeln. Nach den Teufeln die Dschinns nach den Dschinns wir Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Crazyonur keine Ahnung, wo Du die Informationen her hast. Basierend auf meinen persönlichen Erfahrungen und Aussagen aus der Bibel korrigiere ich das mal: Exorzismus wird durchgeführt indem man die gefallenen Engel liebevoll über das Sühnopfer Christi belehrt und sie auffordert ins Licht (ins Paradies) zu gehen. Inwieweit das den Worten des Allah Subhanahu wa ta'ala entspricht kannst Du uns ja noch mitteilen. Mittels Kinesiologie kann man feststellen, ob die Person besessen ist. Das Rezitieren des Korans kann langfristig einen Exorzismus begünstigen.. Die Dschinns sind Kinder Gottes, so wie wir Menschen und Engel, allerdings haben sie gegen Gott rebelliert, sie verstehen jede Sprache und können sich sehr schnell bewegen. Alle Geist-Kinder Gottes sind unsterblich, nur die fleischlichen Körper können Schmerzen empfinden oder sterben. Es gibt stärkere und schwächere Dschinns sowie gläubige und ungläubige Dschinns. Ausserdem haben sie einen eigenen Charackter sowie wir Menschen. Deswegen sind die Symtome bei einer betroffenen Person nicht immer gleich. Ausserdem hat es auch mit der betroffenen Person selbst zutun. Die Teufel sind das selbe wie Dschinns. Ihre Hauptaufgabe ist es die Menschen vom richtigem Weg abzuhalten. Dafür tun sie alles ohne Müde zuwerden. es gibt doppelt soviele Engel wie Teufel, allerdings befindet sich ein Teil der Engel gerade im Erdenleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crazyonur
18.10.2016, 17:48

das was ich geschrieben habe ist bereits alles richtig da brauchst du nichts zu korrigieren lieber olandemi :) da du an die Bibel glaubst, ist es klar das es Unterschiede gibt, ich hab als Moslem nach meinen Islamichen Kenntnissen geschrieben. Und natürlich sind das keine Sachen die ich mir ausgebildet habe, alles habe ich entweder vom heiligen Buch Kurani-Kerim oder von den Hadithen des Propheten Muhammed S.A.V. in Errinnerung.

Die Dschinns und wir Menschen sind nicht die kinder Gottes, wer das sagt oder daran glaubt kommt für immer und ewig in die Hölle. Wir sind die Geschöpfe Gottes, Got ist einzigartig er hat keine Kinder oder sontiges.

Nur der Teufel stirbt nicht bis zum jüngsten Gericht, weil er unsern Schöpfer Allah Subhanahu wa ta'ala darum gebittet hat ihn Zeit bis zum jüngsten Gericht zu geben und er wird zeigen das er uns Menschen alle in die irre führen wird. Und Allah Subhanahu wa ta'ala hat ihn diesen letzten Wunsch erfüllt.

0

Es gibt keine "echten" Exorzismen, da es auch nichts gibt was exorziert werden müsste. Inzwischen konnte man alle Fälle auf eine oder mehrere der folgenden 3 Ursachen zurückführen:

.) Betrugsversuch

.) Physische Krankheiten

.) Psychischte Krankheiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cobblestoned
18.10.2016, 00:02

Ich denke das mehr dahinter steckt, und deine drei Punkte die Manifestationen davon sein können... Nicht die Ursachen. Aber danke für deine Antwort!

0

Wer sich unter Exorzismus irgendein Ritual mit Weihwasser vorstellt, ist da nicht so ganz auf dem Laufenden.

In pfingstlich geprägten Freikirchen zum Beispiel nennt sich das "Befreiungsgebet" und ist nicht so ungewöhnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cobblestoned
18.10.2016, 11:00

Es ist nicht primär welche Rituale damit verbunden sind, sondern eine inbrünstige Überzeugung in die eigene geistige Autorität, die nicht auf Sand gebaut ist. Ob Islam, Judentum, Christentum... unwichtig. Allein der feste Glaube an etwas, kann Dinge bewegen.

0

ich, an mir selber.

habe dämonen durch erkenntnis ausgetrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung