Exmatrikulation kurz vor Abschluss?(hat sich erledigt)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise lassen die Hochschulen den Studenten noch einen gewissen Spielraum. Du hast auf jeden Fall richtig reagiert, indem du das Geld sofort überwiesen hast und die Hochschule informiert hast. Wenn du in deiner Nachricht die Situation mit deiner Wohnsituation erklärt hast und sie dich trotzdem exmatrikulieren sollten, kannst du auf jeden Fall nochmal dort antanzen und um Nachsicht bitten. Zumal du sagtest, dass du die Post noch am 25. bekommen und direkt reagiert hast. 

Ich denke, das wird sich alles klären, auch wenn sie dir noch nicht geantwortet haben! 

Viel Glück beim Schreiben deiner Bachelorarbeit :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Woltschek
28.07.2016, 09:43

Danke

2

Kläre das mit der zustelligen Stelle (Studentenamt, Studierendenverwaltung, wie auch immer das bei Euch heißt).

Wenn Du tatsächlich exmatrikuliert wirst, musst Du Dich eventuell wieder bewerben und bekommst Deine bisher erbrachten Leistungen "angerechnet". Das ist natürlich alles ein bürokratischer Aufwand und wird für ein Semester "Verzögerung" sorgen. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass die Uni sich diesen Aufwand genau so gerne sparen möchte, wie Du. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das richtig sehe, dann hast Du am 25.07. die Semestergebühren überwiesen. Damit bist Du doch in der Frist. Ich habe noch nie erlebt, dass irgendwer, sei es die Uni oder ein Unternehmen die Frist als nicht eingehalten angesehen hat, weil man das Geld am letzten Tag der Frist überwiesen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Woltschek
28.07.2016, 11:38

In der Mahnung stand dass das Geld bis 25 bei denen auf dem Konto
sein muss.

1

Bzgl. der Frist ist es in Deiner Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass Post Dich rechtzeitig erreicht, z.B. durch einen Nachsendeantrag oder jemanden, der an der alten Adresse die Post regelmäßig kontrolliert. Dass Du die Frist versäumt hast, ist also allein Deine Schuld. Zumindest in dem Punkt kannst Du nicht klagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Woltschek
28.07.2016, 09:48

Habs gehofft dass ich irgendwie gegen die fehlende email
noch ankämpfen kann. Naja, kann ich aber dennoch nicht vorstellen dass alle Menschen
jemanden besorgen der die Post anguckt während die im Urlaub sind.

1

Im schlimmsten Fall das Semester aussetzen und im nächsten die Arbeit fertigstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Woltschek
28.07.2016, 09:34

Wenn ich exmatrikuliert werde darf ich den Studiengang nicht
mehr studieren. Es geht nicht nur um den ausgesetztem Semester.

2
Kommentar von capi89
28.07.2016, 09:39

Nein! Das ist nur der Fall, wenn Du wegen Verlust des Prüfungsanspruches zwangsexmatrikuliert wirst. Den Prüfungsanspruch verlierst Du aber nicht, wenn Du die Gebühren nicht bezahlst. Im schlimmsten Fall kannst Du die Bachelorabeit einfach erst im nächsten Semester einreichen.

2