Frage von SchneeFee123, 51

Exmann noch mit Schwestern befreundet, ich möchte das aber nicht, wie stelle ich das an?

Hallo, ich bin schon seit Jahren geschieden und bereits seit 3,5 Jahren wieder verheiratet. Mein Exmann ist schon vor meiner damaligen Ehe im Freundeskreis gewesen. Er geht weiterhin überall hin. Ihn stört es nicht, dass ich mit meinem Ehemann komme. Aber ich möchte das nicht. Inn der Reha wurde mir empfohlen, dass ich die Orte meide, wo jemand ist, bei dessen Gesellschaft ich mich nicht gut fühle. Aber durch das Wegbleiben überall, distanziert sich das Verhältnis zu meinen Schwestern und mein Ehemann bekommt kaum die Möglichkeit, alle noch besser kennen zu lernen. Obwohl es schon so viele Jahre geht, belastet es mich sehr. Meine Schwestern haben nicht den Mumm meinem Ex zu sagen, dass er der Grund ist. Weiß nicht wie ich das lösen soll. Habe versucht, mit der Situation klar zu kommen, schaffe es aber nicht. Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

LG

SchneeFee123

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von landregen, 21

Meiner Meinung nach muss man nicht für immer Feinde bleiben, wenn man sich mal geliebt hat.

Du kannst natürlich deinem Ex-Mann nicht verbieten, seine Freunde oder Feiern zu besuchen.

Du könntest bei deinen Schwestern und euren gemeinsamen Freunden Druck machen, ihn nicht einzuladen oder ihm das Haus zu verbieten, wenn du an Feiern teilnehmen möchtest.

Aber findest du das richtig, so eine Art Krieg zu inszenieren und deine Schwestern und Freunde unter Druck zu setzen? Die Freundschaften deines Ex-Mannes sind sogar älter als die längst vergangene Liebesbeziehung zu dir. Nur wegen deiner Empfindlichkeiten willst du versuchen, in uralten Freundschaften Konflikte, Probleme und Zwietracht zu säen?

Ich meine, wenn du nicht über deinen Schatten springen kannst und Altes begraben sein lassen kannst, dann musst du dich, wie empfohlen, von entsprechenden Orten und Feiern fernhalten. Alles andere wäre sehr unfair, insbesondere deinen Schwestern gegenüber - ... und auch sehr egozentrisch und egoistisch.

Und ob du dich mit solchen Versuchen nicht selbst ins Abseits schießen würdest, ist auch nicht sicher. Wenn du meine Schwester wärest, und du würdest mich zwingen wollen, meine alten Freunde nicht einzuladen, dann würde ich wohl dich stattdessen nicht mehr einladen.


Kommentar von SchneeFee123 ,

Vielen Dank für Deine Antwort. Meine Schwestern sind schon hin und her gerissen, da sie sich gezwungen fühlen beide einzuladen und dann auf mich verzichten müssen. Ich habe es ihnen gesagt, dass die sich keine Gedanken machen sollen, dass ich wegbleibe, dass sie sich nicht entscheiden müssen. Aber auch das finden sie nicht gut. Akzeptieren diese Entscheidung nicht. Ich musste damals mit ihm ständig zu seinen Exfreundinnen fahren und er hat immer heimlich mit denen im Schlafzimmer telefoniert. Ich habe für mich einfach das Bedürfnis, ihn einfach nicht sehen zu müssen. Es würde ja reichen, wenn es nur um die Veranstaltungen meiner Schwestern (direkten Familienmitgliedern) ginge. Bei meinen Nichten und Neffen funktioniert es mittlerweile. 

Antwort
von SaVer79, 24

Du kannst deinem Ex nicht den Kontakt zu seinen Freunden verbieten. Entweder machen deine Schwestern treffen mit dir und deinem Mann alleine aus oder du musst lernen, damit zu leben

Antwort
von blumenkanne, 18

such dir einen psychiater und verarbeite das du von deinem exmann getrennt bist. werde erwachsen und lerne mit der situation zu leben. wen interessiert nach all den jahren noch was früher mal war. da stehst du drüber, hast es verarbeitet und dann verträgt man sich halt wieder, so dass man normal miteinander umgehen kann.

es sind die freunde deines exmannes. wenn dich das stört, geh dort eben nicht mehr hin. sie mögen ihn und legen wert auf seine gesellschaft. er versteht sich gut mit deiner familie, auch damit wirst du leben müssen oder du gehst auch dort nicht mehr hin. für deine probleme gibts therapeuten. überwinde deinen neid und deine eifersucht. dein ex hat abgeschlossen mit seiner vergangenheit, du aber nciht.

Kommentar von SchneeFee123 ,

Danke für die Antwort. Doch ich habe es überwunden. Ich war damals sehr sehr erleichtert, von ihm weggekommen zu sein. Mein Ex hat damit nicht abgeschlossen, aber er ist gleichgültig dem Gegenüber, dass all seine Exfreundinnen irgendwo da waren, wo er war. Er würde es nie zugeben... Aber das mit dem Nicht- Hingehen wo er ist, wird wahrscheinlich der Fall bleiben. Auch meinem Ehemann zuliebe. 

Kommentar von blumenkanne ,

nun er hat doch abgeschlossen. er trifft seine freunde, zu denen auch deine schwestern gehören und lebt sein leben. seine ex-freundinnen sind doch völlig rille. ob sie da waren oder nicht, scheint ihn nicht zu stören. du bist ja auch nur seine ex und er stört sich nicht dran. du aber gewaltig. wenn du abgeschlossen hättest, wäre es dir egal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community